Radio Exterior de España

Auslandsdienst des spanischen Rundfunks

Radio Exterior de España (REE) ist der Auslandsdienst des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Spanien. Der Sender ist in Madrid ansässig und besteht seit 1942. Verbreitet wird das Programm über Kurzwelle, Satellit und das Internet.

Radio Exterior de España
Radio Exterior RNE Spain.svg
„La voz de España en los cinco continentes“ (deutsch: „Die Stimme Spaniens auf den fünf Kontinenten“)
Hörfunksender (öffentlich-rechtlich)
Programmtyp Auslandsrundfunk
Empfang analog über Kurzwelle und digital terrestrisch, Kabel, Satellit, Livestream
Empfangsgebiet Welt Welt
Sendestart 15. März 1942
Eigentümer RTVE
(Corporación de Radio y Televisión Española, S.A.)
Sendeanstalt Radio Nacional de España
Liste von Hörfunksendern
Website

ProgrammBearbeiten

Das Programm richtet sich hauptsächlich an spanischsprachige Hörer im Ausland. Ergänzt wird es um jeweils halbstündige Sendungen in verschiedenen Fremdsprachen wie Englisch, Französisch, Arabisch, Russisch, Portugiesisch und Sephardisch die meist in den Nachtstunden laufen. Die 1990 eingeführten Sendungen in deutscher Sprache wurden schon 1993 auf eine Ausgabe pro Woche beschränkt und 2004 ganz eingestellt.[1]

FrequenzenBearbeiten

Die Ausstrahlung auf Kurzwelle wurde im Oktober 2014 eingestellt.[2] Die Abschaltung führte jedoch zu Protesten aus Seefahrt und Entwicklungshilfe. Darüber hinaus forderte das Militär, die Kurzwellenanlage zu erhalten. Nach fünf Wochen war das Programm auch wieder auf Kurzwelle zu empfangen.[3]

9690 kHz mit Abstrahlrichtung Nordamerika
11685 kHz mit Richtung Westafrika
11940 kHz mit Richtung Südamerika
12030 kHz mit Richtung Naher Osten.

An Arbeitstagen wird auf 11685 kHz und 12030 kHz von 17.00 bis 1.00 Uhr ausgestrahlt, die anderen beiden Frequenzen werden von 20.00 bis 4.00 Uhr eingeschaltet. Am Wochenende sind alle vier Sender zusammen von 16.00 bis 24.00 Uhr in Betrieb.[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Hansjörg Biener: Radio Exterior de Espana. In: Auslandsdienste in deutscher Sprache. Archiviert vom Original am 15. Dezember 2013; abgerufen am 15. August 2015.
  2. REE: Radio Exterior de España suprime su emisión en Onda Corta. 3. Oktober 2014, abgerufen am 15. August 2015 (spanisch).
  3. a b Kai Ludwig: Auslandshörfunk aus Spanien. Auch auf Kurzwelle. In: Radio Eins. 11. Oktober 2019, abgerufen am 19. Dezember 2019.