Radio Taiwan International

Auslandshörfunk aus der Region Taiwan

Radio Taiwan International (RTI, chinesisch 中央廣播電台, Pinyin Zhōngyāng guǎngbō diàntái) ist der Auslandsdienst der Republik China auf Taiwan.

Radio Taiwan International
Radio Taiwan International.png
Hörfunksender (staatlich)
Programmtyp Auslandsrundfunk
Empfang terrestrisch, Satellit, Webradio
Empfangsgebiet Welt Welt
Sendestart 1998
Liste von Hörfunksendern
Website
Eingangstor des Senders (2010)

GeschichteBearbeiten

Radio Taiwan International steht in der Nachfolge des 1928 in Nanjing von der Kuomintang (KMT) gegründeten Central Broadcasting System (CBS) und des früheren Auslandsdienstes Voice of Free China. Beide Stationen fusionierten 1998. Der neue Sender trug zunächst den Namen Radio Taipei International und gab sich 2003 seinen heutigen Namen. Im Gegensatz zu CBS, der als Sprachrohr der KMT im Inland diente, ist RTI heute als öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt für den Auslandsrundfunk zuständig.

Radio Taiwan International sendet derzeit in den folgenden Sprachen: Hochchinesisch (Mandarin), Minnan, Hakka, Kantonesisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Russisch, Spanisch, Japanisch, Vietnamesisch, Thai und Indonesisch.

Das SendeschemaBearbeiten

Ab 28. März bis 30. Oktober 2021 können Sendungen in deutscher Sprache per Kurzwelle auf diese Weise gehört werden:

Frequenz: 5900 kHz, Zeitraum 21:00 bis 21:30 Uhr MESZ

Der Sender überträgt die ersten 30 Minuten des Programms auf der Kurzwelle. Die Übertragungen erfolgen über die Relaisstation in Kostinbrod, Bulgarien.

Der vollständige Zeitplan wurde im März 2021 veröffentlicht und ist auf der Website zu hören. Es gibt ein Update für die mobile App "Voice of Taiwan" von RTI, die Verbesserungen und kleinere Fehlerbehebungen enthält und im Apple Store, bei Google Play oder durch Klicken auf den Link auf der Website des Senders heruntergeladen werden kann.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Infos. In: de.rti.org.tw. 22. Juli 2021;.