Hauptmenü öffnen

Rąbiń (lat. Ranbino, deutsch Rombin, zwischen 1939 und 1945 Ackerrode) ist ein großpolnisches Dorf. Es gehört zur Gemeinde Krzywiń im Powiat Kościański.

Rąbiń
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Rąbiń (Polen)
Rąbiń
Rąbiń
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Großpolen
Powiat: Kościan
Gmina: Krzywiń
Geographische Lage: 52° 3′ N, 16° 52′ OKoordinaten: 52° 2′ 40″ N, 16° 52′ 15″ O
Einwohner: 350
Postleitzahl: 64-010
Telefonvorwahl: (+48) 65



Rąbińer Kirche
Kapelle im Rombiner Wald[1]

Rąbiń ist zwischen Kreisstädten mit ähnlichen Wassertürmen gelegen; diese sind Śrem (15 km) und Kościan (18 km). Durch das Dorf führen der Großpolnische Jakobsweg[2] (von Gnesen über Posen nach Glogau) und die EuroVelo-Route Nr. 9.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

KuriositätenBearbeiten

Seit 1933 gibt es einen Rombiner Weg in Berlin-Köpenick.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Posener Universität: Landkarte (Memento des Originals vom 2. Mai 2014 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/amzpbig.com
  2. jakobus-info.de

WeblinksBearbeiten

  Commons: Rąbiń – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien