Port Royal (South Carolina)

Ort im US-Bundesstaat South Carolina

Port Royal ist eine US-amerikanische Stadt im US-Bundesstaat South Carolina im Beaufort County. Für das Jahr 2019 wurde die Einwohnerzahl auf rund 13.200 Menschen geschätzt.

Port Royal
City Government House von Port Royal, 2013
City Government House von Port Royal, 2013
Lage von Port Royal in South Carolina
SCMap-doton-PortRoyal.PNG
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: South Carolina
County: Beaufort County
Koordinaten: 32° 23′ N, 80° 42′ WKoordinaten: 32° 23′ N, 80° 42′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 13.235 (Stand: 2019)
Bevölkerungsdichte: 1.310,4 Einwohner je km²
Fläche: 13,4 km² (ca. 5 mi²)
davon 10,1 km² (ca. 4 mi²) Land
Höhe: 7 m
Postleitzahl: 29935
Vorwahl: +1 843
FIPS: 45-58030
GNIS-ID: 1250223
Website: www.portroyalsc.org
Bürgermeister: Samuel E. Murray

Die Gesamtfläche beträgt 13,4 km2, wovon 10,1 km2 auf Land- und 3,3 km2 auf Wasserfläche entfallen.

GeschichteBearbeiten

 
Herman Moll: A Plan of Port Royal-Harbour in Carolina, 1736

1514 wurde Pedro de Salazar von Lucas de Allyon von Hispaniola aus geschickt, um die Küsten Amerikas zu erforschen. Dabei landete er in der Nähe von Port Royal. 1525 schickte Spanien eine weitere Expedition in dieses Gebiet, um eine Festung zu errichten.

1562 landete eine Gruppe französischer Hugenotten unter Jean Ribault in der Region und gründete eine Festung namens Charles Forte. Drei Jahre später wurde die Siedlung von einer spanischen Schwadron aufgelöst. Ab 1710 besiedelten Briten die Gegend. Am 27. August 1893 verwüstete ein Hurrikan, der Sea Islands Hurricane, Port Royal schwer, dabei starben mehrere tausend Menschen.

1959 wurde beschlossen, den Hafen des Ortes wieder aktiv zu betreiben, unter anderem für den Export von Kaolin, was für die Stadt einen bedeutenden Aufschwung bedeutete.

GeographieBearbeiten

Port Royal liegt am Port Royal Sound bzw. am Broad River, der in die Bucht mündet.

Die Altstadt von Port Royal liegt am südlichen Ende der Landzunge, die in den Port Royal Sound hineinragt. Das Straßensystem ist systematisch in Nord-Süd- sowie West-Ost-Richtung aufgebaut. Die Straßen in Nord-Süd-Richtung sind die bedeutendsten Straßen des Stadtviertels; sie sind nach den Herkunftsstädten der ersten Einwanderer benannt. Die Paris Avenue ist die wichtigste Einkaufsstraße Port Royals. Am südlichen Ende befindet sich ein kleiner Strand.

Über den U.S. Highway 21 ist Port Royal erschlossen, zudem sind die South Carolina Highways 128, 170 sowie 281 erreichbar. Die frühere Eisenbahnverbindung über den Port Royal and Augusta Railway und die Port Royal Railroad sind inzwischen eingestellt; der Port Royal Railroad ist über einen Wanderweg (Spanish Moss Trail) touristisch erschlossen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1880 170
1890 524 208,2 %
1900 601 14,7 %
1910 363 −39,6 %
1920 383 5,5 %
1930 353 −7,8 %
1940 342 −3,1 %
1950 793 131,9 %
1960 686 −13,5 %
1970 2865 317,6 %
1980 2977 3,9 %
1990 2985 0,3 %
2000 3950 32,3 %
2010 10.678 170,3 %
Schätzung 2019 13.235 [1] 23,9 %
Quelle: U.S. Decennial Census

Port Royal war zuletzt von sehr starkem Bevölkerungswachstum geprägt. Im Rahmen des US Census 2000 wurden für Port Royal 3950 Einwohner ermittelt, zum Stichtag der darauffolgenden Volkszählung 2010 lebten 10.678 Menschen in Port Royal. Dies entspricht einem Anstieg der Bevölkerung um mehr als 270 Prozent innerhalb eines Jahrzehnts. Für das Jahr 2019 wurde die Einwohnerzahl im Rahmen des Population Estimates Program bereits auf 13.235 geschätzt, was einem Bevölkerungswachstum von über 25 % innerhalb von zehn Jahren entspricht.[1] Während das Wachstum also weiterhin deutlich über dem durchschnittlichen Bevölkerungswachstum der Vereinigten Staaten mit rund 6 Prozent pro Jahrzehnt liegt, hat es sich im gegenüber dem Vorjahreszeitraum mutmaßlich erheblich abgekühlt.

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

GalerieBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Port Royal (South Carolina) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b QuickFacts: Port Royal town, South Carolina; United States. United States Census Bureau, abgerufen am 30. Juni 2020 (englisch).