Hauptmenü öffnen

Polizeiruf 110: Vater Unser

Episode der Fernsehserie Polizeiruf 110

Vater Unser ist ein Fernsehfilm aus der ARD-Krimireihe Polizeiruf 110. Der Film wurde vom BR unter der Regie von Bernd Schadewald produziert und am 22. August 2004 erstmals in der ARD als 258. Folge der Krimireihe ausgestrahlt. Es ist der zehnte Fall des Münchner Polizeiruf-Ermittlers Jürgen Tauber und der siebte Fall für seine Kollegin Jo „Josephine“ Obermaier.

Folge der Reihe Polizeiruf 110
OriginaltitelVater Unser
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Produktions-
unternehmen
Die Film GmbH
im Auftrag des BR
Länge88 Minuten
EinordnungFolge 258 (Liste)
Erstausstrahlung22. August 2004 auf Das Erste
Stab
RegieBernd Schadewald
DrehbuchChristian Jeltsch
ProduktionUli Aselmann
MusikMartin Kälberer
KameraHelmut Pirnat
SchnittAnja von Rüxleben
Besetzung

HandlungBearbeiten

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Handlung unvollständig
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Erneut muss sich Tauber mit seiner verdrängten Vergangenheit auseinandersetzen und gerät am Ende selber unter Mordverdacht.

KritikBearbeiten

Rainer Tittelbach von Tittelbach.tv schreibt anerkennend „ Autor Christian Jeltsch hat einen außergewöhnlichen ‚Polizeiruf‘ geschrieben. ‚Das Verletzen der Spielregeln einer Krimi-Reihe ist immer reizvoll‘, findet der Grimme- und Fernsehpreis-Sieger. Es bereitet ihm sichtlich Vergnügen, die Kommissare sich in Familienangelegenheiten verstricken und den Zuschauer eine halbe Stunde auf die genreübliche Leiche warten zu lassen.“ Dennoch ist dieser Polizeiruf „ein thematisch wie formal dichter Krimi geworden, […] schauspielerisch intensiv und ohne großen inszenatorischen Schnickschnack inszeniert“.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Rainer Tittelbach: Edgar Selges Zyniker Tauber persifliert Nazi-Rhetorik und steht unter Mordverdacht bei tittelbach.tv, abgerufen am 30. September 2016.