Hauptmenü öffnen
Pirates de Catalunya
(Piraten Kataloniens)
Logo
General­sekretär Xavier Vila i Espinosa[1]
Gründung 4. Oktober 2010
Haupt­sitz Barcelona
Jugend­organisation Grumets de Catalunya
Mitglieder­zahl >1.000[2]
Internationale Verbindungen Pirate Parties International
Europapartei Europäische Piratenpartei
Website www.pirata.cat

Pirates de Catalunya (PIRATA.CAT, katalanisch für Piraten Kataloniens) ist eine Partei in der spanischen Autonomen Region Katalonien. Sie wurde am 4. Oktober 2010 als Schwesterpartei der spanischen Partido Pirata gegründet und versteht sich als Teil der internationalen Bewegung der Piratenparteien.

Inhaltsverzeichnis

WahlenBearbeiten

 
Wahlergebnisse der katalanischen Parlamentswahlen 2010

Am 28. November 2010 trat die Partei erstmals bei den Parlamentswahl in Katalonien 2010 an und erreichte dabei 0,21 Prozent der Stimmen.[3] Bei den Kommunalwahlen im Mai 2011 konnte die Partei ihre Stimmenzahl verdoppeln und errang jeweils einen Sitz in Santa Coloma de Gramenet und Sant Fruitós de Bages.[4] Zu den Spanischen Parlamentswahlen am 20. November 2011 trat die Partei in allen vier Provinzen Kataloniens an und erreichte 0,6 % der Stimmen bei der Abgeordnetenhauswahl und zwischen 0,8 % und 1,5 % bei der Wahl der Senatoren.[5] Auch bei der Parlamentswahl in Katalonien 2012 trat die Partei landesweit an und erreichte 0,49 % der Stimmen.

Internationale VerbindungenBearbeiten

Da laut Satzung der Pirate Parties International (PPI) dort nur eine Piratenpartei eines Staates beitreten kann, ist die PIRATA.CAT nur beobachtendes Mitglied bei der PPI, während die Partido Pirata Español stimmberechtigtes nationales Mitglied ist. PIRATA.CAT ist jedoch Mitglied der Europäischen Piraten.

ParteiführungBearbeiten

Generalsekretär der Partei ist Xavier „Xavi“ Vila i Espinosa (* 1976)[6], der bei den Parlamentswahlen 2010 auch für den Wahlkreis Barcelona kandidierte[7], Sprecher ist Kenneth Peiruza Cerdán (* 1978)[8].

Grumets (Jugendorganisation)Bearbeiten

 
Logo der Grumets

Die Jugendorganisation der Partei nennt sich Grumets de Catalunya (dt. Schiffsjungen Kataloniens). Mitglieder der Grumets können zwischen 16 und 30 Jahre alt sein.[9]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Pirates de Catalunya – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Xavi Vila (Memento des Originals vom 17. Januar 2014 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/es.linkedin.com, Linkedin
  2. [1]
  3. Los Piratas de Cataluña ya son partido legal y preparan su desembarco en el Parlament (Memento des Originals vom 9. Oktober 2010 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.nacionred.com
  4. Mitteilung der Pirata.cat (in Katalan)
  5. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 8. November 2011 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/pirata.cat
  6. Sobre mi, persönliche Website von Vila
  7. Parlament de Catalunya 2010 - Resultats provisionals - Catalunya (Catalan) In: parlament2010resultats.cat. 28. November 2010. Archiviert vom Original am 1. Dezember 2010.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.parlament2010resultats.cat Abgerufen am 29. November 2010.
  8. Kenneth Peiruza Cerdán (Memento des Originals vom 12. Oktober 2011 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/voota.cat, Voota.
  9. Website der Grumets (Memento des Originals vom 18. Mai 2011 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/grumets.pirata.cat