Hauptmenü öffnen

Peter Schlesinger (Schauspieler)

deutscher Schauspieler

Peter Schlesinger (* 1934 in Berlin; † 19. September 2009 ebenda) war ein deutscher Schauspieler.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Schlesinger arbeitete zunächst als Theaterschauspieler, ehe er 1971 für das Fernsehen entdeckt wurde. Er fiel besonders durch seine korpulente Statur auf. Seit 1971 wirkte Schlesinger in unzähligen Fernsehproduktionen mit. Immer wieder erhielt er auch Gastrollen in bekannten Serien, unter anderem bei Nonstop Nonsens, Ein Fall für TKKG, Löwenzahn oder Didi – Der Untermieter. Weiterhin arbeitete Peter Schlesinger als Theaterschauspieler in Berlin. 2002 war Schlesinger zuletzt vor der Kamera zu sehen, in dem Edgar Wallace- Film Haus der toten Augen. Danach zog sich Schlesinger aus dem Fernsehgeschäft zurück.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

HörspieleBearbeiten

WeblinksBearbeiten