Pearls of Passion

Album der Band Roxette
Pearls of Passion
Studioalbum von Roxette

Veröffent-
lichung(en)

31. Oktober 1986

Aufnahme

1986

Label(s) EMI

Genre(s)

Pop-Rock

Titel (Anzahl)

12

Laufzeit

48:27

Besetzung

Produktion

Clarence Öfwerman

Studio(s)

EMI-Studios, Stockholm

Chronologie
- Pearls of Passion Look Sharp!
(1988)

Pearls of Passion ist das Debütalbum von Roxette. Es wurde im Oktober 1986 bei EMI veröffentlicht. In den schwedischen Charts erreichte es Platz 2. Später wurde es mehrfach wiederveröffentlicht.[1]

In Schweden wurde kurz danach ein Remixalbum namens Dance Passion veröffentlicht, welches bis heute nur auf LP in offizieller Form existiert.

EntstehungBearbeiten

Das Album wurde 1986 in den EMI-Studios in Stockholm aufgenommen und in Schweden und Kanada herausgebracht, aber erst 1997 international veröffentlicht, dann unter dem Titel Pearls of Passion – The First Album.[1] In Kanada, wo abweichend der Song Soul Deep in der 7"-Version auf dem Album war, wurde es bereits 1989 nach dem Erfolg von Look Sharp! wiederveröffentlicht. In Skandinavien gab es bereits 1991 eine erneute Veröffentlichung von Pearls of Passion.[1] Bereits im Sommer 1986 erschien vorab die erste Single Neverending Love.[2]

Soul Deep erschien später auf Joyride und So Far Away auf Tourism.

RezeptionBearbeiten

Jason Damas von Allmusic schrieb, obwohl Per Gessle ein Songschreiber sei, der fast nie ein schlechtes Lied abliefere, sei hier doch zu viel „trockenes Material“ enthalten. Er gab dem Album 1,5 von 5 Sternen.[2]

TitellisteBearbeiten

  1. Soul Deep – 3:41
  2. Secrets That She Keeps – 3:48
  3. Goodbye to You – 4:03
  4. I Call Your Name – 3:39
  5. Surrender – 4:23
  6. Voices (Musik: Marie Fredriksson & Per Andersson) – 4:46
  7. Neverending Love – 3:30
  8. Call of the Wild – 4:32
  9. Joy of a Toy (Musik: Mats Persson & Gessle) – 3:09
  10. From One Heart to Another – 4:11
  11. Like Lovers Do – 3:25
  12. So Far Away (Text: Per Gessle & Hasse Huss) – 5:17

ChartplatzierungenBearbeiten

AlbumBearbeiten

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartsChartplatzierungen[3]
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  SE
1986 Pearls of Passion SE2
(13 Wo.)SE
Erstveröffentlichung: 31. Oktober 1986
Verkäufe: + 800.000[4]

SinglesBearbeiten

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartsChartplatzierungenTemplate:Charttabelle/Wartung/ohne Quellen
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  SE
1986 Neverending Love
Pearls of Passion
SE3
(8 Wo.)SE
Erstveröffentlichung: 8. Juli 1986
Goodbye to You
Pearls of Passion
SE9
(4 Wo.)SE
Erstveröffentlichung: 3. Dezember 1986
1987 Soul Deep
Pearls of Passion
SE18
(3 Wo.)SE

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c www.thelookforroxette.com: Pearls of Passion
  2. a b www.allmusic.com: Rezension Pearls of Passion von Jason Damas
  3. Chartquellen: SE
  4. Verkaufszahlen von Roxette bei expressen.se (Memento vom 5. Juni 2001 im Internet Archive)