Hauptmenü öffnen

Oliver Kragl (* 12. Mai 1990 in Wolfsburg) ist ein deutscher Fußballspieler. Er steht beim FC Crotone unter Vertrag und ist an den Zweitligisten Foggia Calcio ausgeliehen.

Oliver Kragl
Personalia
Geburtstag 12. Mai 1990
Geburtsort WolfsburgDeutschland
Größe 179 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
TSV Wolfsburg
TV Jahn Wolfsburg
0000–2009 VfL Wolfsburg
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009–2011 Eintracht Braunschweig II 25 0(6)
2009–2011 Eintracht Braunschweig 17 0(2)
2011–2012 VfB Germania Halberstadt 31 0(5)
2012–2013 SV Babelsberg 03 35 0(3)
2013–2016 SV Ried 85 (12)
2016–2017 Frosinone Calcio 43 0(4)
2017– FC Crotone 5 0(0)
2018– → Foggia Calcio (Leihe) 0 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 15. Januar 2018

KarriereBearbeiten

Kragl wechselte 2009 aus der Jugend des VfL Wolfsburg zur zweiten Mannschaft von Eintracht Braunschweig. Der Mittelfeldspieler, der neben dem Fußball eine Ausbildung im Volkswagenwerk Wolfsburg absolvierte, rückte schnell in die Drittligamannschaft des Vereins auf.[1] In seinem ersten Ligaspiel für diese erzielte er im Spiel gegen den FC Ingolstadt 04 ein Tor.

Im Laufe der Saison 2009/10 kam Kragl 16-mal für die Braunschweiger zum Einsatz. In der Saison 2010/11 stieg er mit seiner Mannschaft in die 2. Bundesliga auf, für Kragl selbst stand jedoch aufgrund von Verletzungsproblemen in der gesamten Spielzeit nur noch ein Profi-Einsatz zu Buche.[2] Er verließ daraufhin Braunschweig und schloss sich dem VfB Germania Halberstadt in der Regionalliga Nord an.[2]

Zur Saison 2012/13 kehrte er mit seinem Wechsel zum SV Babelsberg 03 in die 3. Liga zurück. Dort war er einer der Stammspieler, absolvierte 35 von 38 möglichen Ligapartien und trug sich zudem dreimal in die Torschützenliste ein; zudem gab er zwei Torvorlagen. Am 12. Juni 2013 wurde sein Transfer nach Österreich bestätigt; beim österreichischen Bundesligisten SV Ried unterschrieb er einen Zweijahresvertrag.[3][4] Nach der Spielzeit 2013/14, in der Kragl in 39 Spielen acht Tore erzielt und sechs Vorlagen gegeben hatte, wurde seine Vertragslaufzeit bis 2016 verlängert.[5]

Kragl wechselte jedoch ein halbes Jahr vor Vertragsende nach Italien zu Frosinone Calcio.[6]

Nach eineinhalb Jahren in Frosinone wechselte Kragl im Sommer 2017 zum FC Crotone. Bereits in der Winterpause der Saison 2017/18 wurde er für sechs Monate an Foggia Calcio verliehen.[7]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Von der Schicht auf den Trainingsplatz, abgerufen am 20. April 2013.
  2. a b Kragl: Über Halberstadt in die Bundesliga?, abgerufen am 20. April 2013.
  3. Oliver Kragl neu bei der SV Josko Ried. abgerufen am 13. Juni 2013.
  4. SV Ried holt Allrounder (Memento vom 19. Juni 2013 im Webarchiv archive.is), abgerufen am 13. Juni 2013.
  5. Oliver Kragl verlängert bei der SV Ried (Memento des Originals vom 7. Februar 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.transfermarkt.de
  6. Oliver Kragl wechselt zu Frosinone Calcio transfermarkt.at, am 28. Dezember 2015, abgerufen am 28. Dezember 2015
  7. Kragl al Foggia. In: fccrotone.it. FC Crotone, abgerufen am 15. Januar 2018 (italienisch).