Olav Akselsen

norwegischer Politiker

Olav Akselsen (* 28. August 1965 in Stord, Hordaland; † 17. August 2021[1]) war ein norwegischer Politiker der Arbeiderpartiet (Ap). Er war von 1989 bis 2009 Abgeordneter im Storting und von März 2000 bis Oktober 2001 der Öl- und Energieminister seines Landes. Im Jahr 2009 wurde er Direktor der Seefahrtsbehörde Sjøfartsdirektoratet.

Olav Akselsen, 2009

LebenBearbeiten

Nach dem Abschluss der weiterführenden Schule im Jahr 1984 studierte Akselsen an der Universität Bergen. In der Zeit von 1983 bis 1989 saß er im Kommunalparlament von Stord. Bei der Parlamentswahl 1989 zog Akselsen erstmals in das norwegische Nationalparlament Storting ein. Dort vertrat er den Wahlkreis Hordaland und wurde zunächst Mitglied im Justizausschuss. Er übernahm von April bis September 1993 den Vorsitz des Ausschusses und nach der Wahl 1993 wurde er dessen Sekretär. Im Anschluss an die Stortingswahl 1997 ging er in den Energie- und Umweltausschuss über, dessen Vorsitz er im Februar 2000 übernahm.[1]

Kurz darauf wurde Akselsen am 17. März 2000 zum Öl- und Energieminister in der neu gebildeten Regierung Stoltenberg I ernannt. Er behielt den Posten bis zum Abgang der Regierung am 19. Oktober 2001.[2] Anschließend kehrte er ins Storting zurück, wo er den Vorsitz im Wirtschaftsausschuss übernahm. In der auf die Parlamentswahl 2005 folgenden Legislaturperiode übernahm er den Vorsitz im Außenausschuss. Während seiner Zeit im Parlament gehörte er von 2001 bis 2009 dem Fraktionsvorstand der Arbeiderpartiet-Gruppierung an. Ab Dezember 2006 fungierte er dabei als stellvertretender Fraktionsvorsitzender.[1] Bei der Wahl 2009 trat Akselsen nicht mehr erneut an.[3]

Im Jahr 2009 wurde er Direktor der Seefahrtsbehörde Sjøfartsdirektoratet.[4] Er verstarb im August 2021 im Alter von 55 Jahren nach längerer Krankheit. Zuvor hatte er sich im Mai 2021 aufgrund seiner Krankheit von seiner Stellung beim Sjøfartsdirektoratet zurückgezogen.[5]

WeblinksBearbeiten

Commons: Olav Akselsen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Biografi: Akselsen, Olav. In: Stortinget. Abgerufen am 8. Juni 2021 (norwegisch).
  2. Olav Akselsen. In: regjeringen.no. Abgerufen am 8. Juni 2021 (norwegisch).
  3. Hans Erik Weiby: Siste dag på Stortinget. In: nrk.no. 19. Juni 2009, abgerufen am 9. August 2019 (norwegisch).
  4. Espen Løvvik, Marte Sandvold Nygaard: Olav Akselsen sykemeldt grunnet alvorlig sykdom. In: Haugesunds Avis. 11. Februar 2019, abgerufen am 10. Juni 2021 (norwegisch).
  5. Geir Bjarte Hjetland: Tidlegare statsråd og sjøfartsdirektør Olav Akselsen er død. In: NRK. 18. August 2021, abgerufen am 18. August 2021 (norwegisch).