Hauptmenü öffnen

Norddöllen ist der südlichste Ortsteil der Gemeinde Visbek im Landkreis Vechta in Niedersachsen. Die Bauerschaft mit 305 Einwohnern liegt 4 km südlich des Visbeker Ortskerns.

Norddöllen
Gemeinde Visbek
Koordinaten: 52° 48′ 2″ N, 8° 19′ 30″ O
Höhe: 50 m ü. NN
Einwohner: 300 (24. Aug. 2018)
Postleitzahl: 49429
Vorwahl: 04445
Kreuzung des Pickerwegs (von vorne nach hinten) und des Reuterwegs (von links nach rechts) in Norddöllen. Der Meerweg biegt nach rechts ab.

Ein in Fachwerk erbautes Speichergebäude (niederdt. Spieker) mit der Jahreszahl 1775 wurde nach seiner Demontage im Jahre 1935 in das Museumsdorf Cloppenburg verbracht und dort als Exponat wieder errichtet. Der Spieker hatte bis dahin auf dem vormaligen Hof Nording (heute Westermann) gestanden. Das Norddöller Ortswappen trägt den Spieker als Symbol. Zudem wurde der Spieker bekannt durch einen Goldfund bei den Abbauarbeiten 1935.

Im Norden der Bauerschaft kreuzen sich die mittelalterlichen Fernstraßen Pickerweg und Reuterweg.

Für Veranstaltungen steht das Dorfgemeinschaftshaus Norddöllen zur Verfügung.

Verwaltung der BauerschaftBearbeiten

Norddöller Bezirksvorsteher ist Martin Kallage (Stand 11. Februar 2014).[1]

VereineBearbeiten

Die „St. Hubertus Schützenbruderschaft Norddöllen-Astrup“ wurde 1936 gegründet. Der Schützenverein wurde 1939 aufgelöst. Eine Neugründung erfolgte im Jahr 1956.[2]

Bekannte Söhne und Töchter der GemeindeBearbeiten

  • Franz Teping (1880–1956), deutscher Ministerialrat und Schulleiter

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Gemeinde Visbek, Verwaltung & Politik, Bezirksvorsteher (Memento des Originals vom 3. Dezember 2013 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.visbek.de Abgerufen am 25. Februar 2014.
  2. St. Hubertus Schützenbruderschaft Norddöllen-Astrup e.V. - Vereinsgeschichte 1924-1969. Abgerufen am 16. Dezember 2013.