Hauptmenü öffnen

Nirei Fukuzumi

japanischer Automobilrennfahrer
Nirei Fukuzumi beim ersten Formel-2-Rennen in Spielberg 2018

Nirei Fukuzumi (jap. 福住 仁嶺, Fukuzumi Nirei; * 24. Januar 1997) ist ein japanischer Automobilrennfahrer. Er startet 2018 in der FIA-Formel-2-Meisterschaft und der Super Formula.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Fukuzumi begann seine Motorsportkarriere 2010 im Kartsport, in dem er bis 2013 aktiv blieb. 2014 debütierte er im Formelsport und gewann auf Anhieb die japanische Formel-4-West-Meisterschaft.[1] 2015 wurde Fukuzumi von Honda unter Vertrag genommen und erhielt ein Cockpit bei deren Rennstall HFDP Racing in der japanischen Formel-3-Meisterschaft.[1] Bei der zweiten Veranstaltung in Motegi führte er jede Runde an und gewann damit beide Rennen.[2] Er schloss die Saison auf dem vierten Rang ab. Darüber hinaus absolvierte er für das Autobacs Racing Team Aguri einen Gaststart in der Super GT und nahm damit erstmals an einem GT-Rennen teil.

2016 wechselte Fukuzumi mit Unterstützung von Honda nach Europa in die GP3-Serie zu ART Grand Prix.[3] Er stand dreimal auf dem Podium, wobei ein zweiter Platz sein bestes Ergebnis war. In der Fahrerwertung wurde er Siebter, während sein Teamkollege Charles Leclerc den Gesamtsieg holte. Für die GP3-Serie 2017 blieb Fukuzumi bei ART Grand Prix.[4] Im Saisonverlauf gewann er zwei Rennen und wurde in der Gesamtwertung der Meisterschaft mit 134 Punkten Dritter.

2018 trat Fukuzumi mit BWT Arden in der FIA-Formel-2-Meisterschaft an, hier belegte er am Saisonende den 17. Platz. Parallel dazu startete er in der japanischen Super Formula,[5] in der er auch 2019 an den Start gehen wird.[6]

StatistikBearbeiten

KarrierestationenBearbeiten

Einzelergebnisse in der japanischen Formel-3-MeisterschaftBearbeiten

Jahr Team Motor 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 Punkte Rang
2015 HFDP Racing Honda Japan  SUZ Japan  MO1 Japan  OK1 Japan  FU1 Japan  OK2 Japan  FU2 Japan  MO2 Japan  SUG 72 4.
5 7 4 4 2 7 5 5 4 4 5 2 3 1 1 3 5

Einzelergebnisse in der GP3-SerieBearbeiten

Jahr Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 Punkte Rang
2016 ART Grand Prix Spanien  ESP Osterreich  AUT Vereinigtes Konigreich  GBR Ungarn  HUN Deutschland  GER Belgien  BEL Italien  ITA Malaysia  MAS Vereinigte Arabische Emirate  UAE 91 7.
3 13 7 DNF 11 7 4 4 DNF 11 DNF 15 5 DNF 7 2 5 3
2017 ART Grand Prix Spanien  ESP Osterreich  AUT Vereinigtes Konigreich  GBR Ungarn  HUN Belgien  BEL Italien  ITA Spanien  ESP Vereinigte Arabische Emirate  UAE     134 3.
1 6 3 3 DNF 16 2 DNF 3 4 DNS C 1 5 15 14    

Einzelergebnisse in der FIA-Formel-2-MeisterschaftBearbeiten

Jahr Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 Punkte Rang
2018 BWT Arden Bahrain  BRN Aserbaidschan  AZE Spanien  ESP Monaco  MON Frankreich  FRA Osterreich  AUT Vereinigtes Konigreich  GBR Ungarn  HUN Belgien  BEL Italien  ITA Russland  RUS Vereinigte Arabische Emirate  UAE 17 17.
18 8 13 12 11 DNF 10 11* 9 12 9 9 DNF DNS 10 6 DNF 17 14 13 8 7 DNF 12
Legende
Farbe Abkürzung Bedeutung
Gold Sieg
Silber 2. Platz
Bronze 3. Platz
Grün Platzierung in den Punkten
Blau Klassifiziert außerhalb der Punkteränge
Violett DNF Rennen nicht beendet (did not finish)
NC nicht klassifiziert (not classified)
Rot DNQ nicht qualifiziert (did not qualify)
DNPQ in Vorqualifikation gescheitert (did not pre-qualify)
Schwarz DSQ disqualifiziert (disqualified)
Weiß DNS nicht am Start (did not start)
WD zurückgezogen (withdrawn)
Hellblau PO nur am Training teilgenommen (practiced only)
TD Freitags-Testfahrer (test driver)
ohne DNP nicht am Training teilgenommen (did not practice)
INJ verletzt oder krank (injured)
EX ausgeschlossen (excluded)
DNA nicht erschienen (did not arrive)
C Rennen abgesagt (cancelled)
  keine WM-Teilnahme
sonstige P/fett Pole-Position
SR/kursiv Schnellste Rennrunde
* nicht im Ziel, aufgrund der zurückgelegten
Distanz aber gewertet
() Streichresultate
unterstrichen Führender in der Gesamtwertung

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b R.J. O'Connell: Nirei Fukuzumi joins ART for rookie GP3 campaign. paddockscout.com, 12. Februar 2016, abgerufen am 12. Februar 2016 (englisch).
  2. Valentin Khorounzhiy: Fukuzumi upstages Japanese F3 title fight with Motegi double. paddockscout.com, 23. August 2015, abgerufen am 12. Februar 2016 (englisch).
  3. Chloe Hewitt: ART GP sign Honda-backed Nirei Fukuzumi for GP3 campaign. thecheckeredflag.co.uk, 12. Januar 2016, abgerufen am 12. Januar 2016 (englisch).
  4. Jamie Klein: Matsushita, Fukuzumi retained by ART for 2017. motorsport.com, 13. Februar 2017, abgerufen am 25. Februar 2017 (englisch).
  5. Rachit Thukral: Honda protege Fukuzumi to combine Formula 2, Super Formula in 2018. autosport.com, 12. Januar 2018, abgerufen am 30. April 2018 (englisch).
  6. Peter Allen: Matsushita back to F2 with Carlin, Makino and Fukuzumi set for Super Formula. Formula Scout, 26. November 2018, abgerufen am 9. Dezember 2018 (englisch).

WeblinksBearbeiten

  Commons: Nirei Fukuzumi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien