Nekrolog 1334

Wikimedia-Liste
Hinweis für Autoren:
Bitte nur Personen eintragen, welche die Relevanzkriterien für Personen erfüllen, also einen Artikel haben oder haben könnten.

Dies ist eine Liste im Jahr 1334 verstorbener bekannter Persönlichkeiten. Die Einträge erfolgen innerhalb der einzelnen Daten alphabetisch. Tiere sind im Nekrolog für Tiere zu finden.

JanuarBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
14. Januar Nikolaus von Stralendorf Domherr zu Lübeck und Schwerin
17. Januar John of Brittany, Earl of Richmond Earl of Richmond

FebruarBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
8. Februar Ulrich I. Abt im Kloster St. Blasien

MärzBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
28. März Rudolf III. von Montfort Bischof von Chur (1322–1325) und Konstanz (1322–1334)

AprilBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
9. April Heinrich Wogenap Bischof von Ermland

JuniBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
7. Juni Emich I. Graf von Nassau-Hadamar

AugustBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
23. August Syrgiannes Palaiologos byzantinischer Aristokrat, Feldherr und Überläufer

SeptemberBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
10. September Durandus von St. Pourçain Theologe, Philosoph und Bischof von Limoux
25. September Philipp I. Herr von Piemont und Fürst von Achaia

OktoberBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
30. Oktober Wocho Bischof von Seckau

NovemberBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
23. November Ulrich I. Landgraf von Leuchtenberg
27. November Agnes Markgräfin von Brandenburg, Herzogin zu Braunschweig und Lüneburg BBL, S. 29.[1]

DezemberBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
4. Dezember Isabel le Despenser englische Adlige
4. Dezember Johannes XXII. Papst (1316–1334)
10. Dezember Johannes I. Abt des Benediktinerklosters in Münsterschwarzach (1318–1334)
14. Dezember Otto IV. Herzog von Niederbayern (1310–1334) 27

Datum unbekanntBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
Safi ad-Din Ardabili islamischer Geistlicher
Henry Cliffe englischer Kleriker, Master of the Rolls
Haukr Erlendsson isländischer lǫgmaðr (Gesetzessprecher)
Johann III. Graf von Gützkow
Saen Phu König des Reiches Lan Na
Tarmaschirin Khan der Tschgatai-Mongolen

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Gudrun Pischke: Agnes, Herzogin zu Braunschweig und Lüneburg. In: Horst-Rüdiger Jarck, Dieter Lent u. a. (Hrsg.): Braunschweigisches Biographisches Lexikon – 8. bis 18. Jahrhundert. Appelhans Verlag, Braunschweig 2006, ISBN 3-937664-46-7, S. 29–30.