Hauptmenü öffnen

National Society of Film Critics Award/Beste Kamera

Bislang viermal ausgezeichnet: Roger Deakins

Gewinner des Preises der National Society of Film Critics in der Kategorie Beste Kamera (Best Cinematography). Die Auszeichnungen werdenalljährlich Anfang Januar für die besten Filmproduktionen und Filmschaffenden des zurückliegenden Kalenderjahres präsentiert. 1975 und 1977 fanden jeweils zwei Preisverleihungen im Januar und Dezember statt, woraufhin der National Society of Film Critics Award im Jahr 1976 und 1978 nicht vergeben wurde.

Am erfolgreichsten in dieser Kategorie war der Brite Roger Deakins, der den Preis viermal erringen konnte, gefolgt von seinen Arbeitskollegen Néstor Almendros, Christopher Doyle, Edward Lachman, Philippe Rousselot, Haskell Wexler und Gordon Willis mit je zwei Auszeichnungen. Aus dem deutschsprachigen Raum konnten sich die deutschen Kameraleute Thomas Mauch (1977 für Aguirre, der Zorn Gottes) und Michael Ballhaus (1990 für Die fabelhaften Baker Boys) sowie der Österreicher Christian Berger (2010 für Das weiße Band – Eine deutsche Kindergeschichte) in die Siegerliste einreihen.

Bei der letzten Verleihung im Jahr 2019 gewann Alfonso Cuarón (Roma) mit 44 Punkten Vorsprung gegen James Laxton (If Beale Street Could Talk, 26 Punkte) und Łukasz Żal (Cold War – Der Breitengrad der Liebe, 24 Punkte).

Jahr Preisträger Filmtitel Deutscher Verleihtitel
1968 Haskell Wexler In the Heat of the Night In der Hitze der Nacht
1969 William A. Fraker Bullitt Bullitt
1970 Lucien Ballard The Wild Bunch The Wild Bunch – Sie kannten kein Gesetz
1971 Néstor Almendros L'enfant sauvage
Ma nuit chez Maud
Der Wolfsjunge
Meine Nacht bei Maud
1972 Vittorio Storaro Il conformista Der große Irrtum
1973 Sven Nykvist* Viskningar och rop Schreie und Flüstern
1974 Vilmos Zsigmond The Long Goodbye Der Tod kennt keine Wiederkehr
1975 Gordon Willis The Godfather – Part II
The Parallax View
Der Pate – Teil II
Zeuge einer Verschwörung
1975 John Alcott* Barry Lyndon Barry Lyndon
1977 Haskell Wexler* Bound for Glory Dieses Land ist mein Land
1977 Thomas Mauch Aguirre, der Zorn Gottes Aguirre, der Zorn Gottes
1979 Néstor Almendros* Days of Heaven In der Glut des Südens
1980 Caleb Deschanel Being There
The Black Stallion
Willkommen Mr. Chance
Der schwarze Hengst
1981 Michael Chapman Raging Bull Wie ein wilder Stier
1982 Gordon Willis Pennies from Heaven Tanz in den Wolken
1983 Philippe Rousselot Diva Diva
1984 Hiro Narita Never Cry Wolf Wenn die Wölfe heulen
1985 Chris Menges* Comfort and Joy
The Killing Fields
Comfort and Joy
The Killing Fields – Schreiendes Land
1986 Takao Saitō 乱 (Ran) Ran
1987 Frederick Elmes Blue Velvet Blue Velvet
1988 Philippe Rousselot Hope and Glory Hope and Glory
1989 Henri Alekan Der Himmel über Berlin Der Himmel über Berlin
1990 Michael Ballhaus The Fabulous Baker Boys Die fabelhaften Baker Boys
1991 Peter Suschitzky Where the Heart Is Die Zeit der bunten Vögel
1992 Roger Deakins Barton Fink Barton Fink
1993 Zhao Fei 大红灯笼高高挂 (Da hongdeng long gao gao gua) Rote Laterne
1994 Janusz Kamiński* Schindler's List Schindlers Liste
1995 Stefan Czapsky Ed Wood Ed Wood
1996 Tak Fujimoto Devil in a Blue Dress Teufel in Blau
1997 Robby Müller Breaking the Waves Breaking the Waves
1998 Roger Deakins Kundun Kundun
1999 John Toll The Thin Red Line Der schmale Grat
2000 Conrad L. Hall* American Beauty American Beauty
2001 Agnès Godard Beau travail Der Fremdenlegionär
2002 Christopher Doyle
Pin Bing Lee
花樣年華 (Fa yeung nin wa) In the Mood for Love
2003 Edward Lachman Far from Heaven Dem Himmel so fern
2004 Russell Boyd* Master and Commander: The Far Side of the World Master and Commander – Bis ans Ende der Welt
2005 Zhao Xiaoding 十面埋伏 (Shí Miàn Mái Fú) House of Flying Daggers
2006 Christopher Doyle
Pung-Leung Kwan
Yiu-Fai Lai
2046 2046
2007 Emmanuel Lubezki Children of Men Children of Men
2008 Robert Elswit* There Will Be Blood There Will Be Blood
2009 Anthony Dod Mantle* Slumdog Millionaire Slumdog Millionär
2010 Christian Berger Das weiße Band – Eine deutsche Kindergeschichte Das weiße Band – Eine deutsche Kindergeschichte
2011 Roger Deakins True Grit True Grit
2012 Emmanuel Lubezki The Tree of Life The Tree of Life
2013 Mihai Mălaimare Junior The Master The Master
2014 Bruno Delbonnel Inside Llewyn Davis Inside Llewyn Davis
2015 Dick Pope Mr. Turner Mr. Turner – Meister des Lichts
2016 Edward Lachman Carol Carol
2017 James Laxton Moonlight Moonlight
2018 Roger Deakins* Blade Runner 2049 Blade Runner 2049
2019 Alfonso Cuarón* Roma Roma

* = Kameraleute, deren Arbeit später mit dem Oscar für die Beste Kamera gewürdigt wurde