Nairobi County

Nairobi County ist ein County in Kenia. Es ist deckungsgleich mit der Stadt Nairobi und hatte bis 2013 den Status einer Provinz. Im Nairobi County lebten 2019 4.397.073 Menschen auf 704 km². Damit ist es das kleinste und zugleich bevölkerungsreichste County des Landes. Gemeinsam mit den Counties Kiambu, Murang'a, Kajiado und Machakos bildet es die Metropolregion Nairobi mit ca. 10 Millionen Einwohnern.

Nairobi County
Einwohner (Stand)
- Bevölkerungsdichte
4.397.073 (2019) [1]
6246 Ew./km²
Fläche 704 km²
Koordinaten 1° 16′ S, 36° 49′ OKoordinaten: 1° 16′ S, 36° 49′ O
ISO 3166-2 KE-30
Nairobi County in Kenya.svg
Homepage von Nairobi County

BevölkerungBearbeiten

Aufgrund von Zuwanderung aus allen Teilen des Landes erlebt Nairobi ein schnelles Wachstum als städtisches Zentrum. In Nairobi leben deshalb Volksgruppen aus ganz Kenia sowie kleinere Minderheiten asiatischer, arabischer und europäischer Abstammung. Christen bilden die größte Religionsgruppe, gefolgt von Muslimen.

Im sozioökonomischen Entwicklungsniveau liegt Nairobi weit vor dem Rest des Landes. 2014 betrug die Fertilitätsrate 2,7 Kinder pro Frau. Die Alphabetisierungsrate betrug 96,5 % bei Frauen und 98,6 % bei Männern zwischen 15 und 49 Jahren.[2]

WirtschaftBearbeiten

Nairobi ist ein wichtiges Wirtschaftszentrum in Kenia und Ostafrika und erbringt ca. 20 % der gesamten Wirtschaftsleistung des Landes und einen großen Teil der industriellen Produktion.

2017 lag das BIP pro Kopf im County bei 317.700 Kenia-Schilling (ca. 6.344 Internationale Dollar) und belegte damit Platz 3 unter den 47 Counties des Landes.[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Kenya Census 2009 | Kenya | Census. Abgerufen am 30. Juni 2019 (englisch).
  2. Kenya Demographic and Health Survey 2014. Abgerufen am 30. Juni 2019.
  3. Gross County Product 2019. In: Kenya National Bureau of Statistics.

WeblinksBearbeiten

Commons: Nairobi County – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien