Bomet County

ein County in Kenia

Bomet County (bis 2010 Bomet District) ist ein County in Kenia. Die Hauptstadt des Countys ist Bomet. Im County lebten 2019 875.689 Menschen auf 1997,9 km².[1] Das County grenzt an den Mau-Wald, dem größten Gebirgswald Ostafrikas. Im Bomet County werden neben Kartoffeln hauptsächlich Tee und Pyrethrum angebaut.[2]

Bomet County
Einwohner (Stand)
- Bevölkerungsdichte
875.689 (2019) [1]
438 Ew./km²
Fläche 1.997,9 km²
Koordinaten 0° 48′ S, 35° 14′ OKoordinaten: 0° 48′ S, 35° 14′ O
ISO 3166-2 KE-02
Bomet County in Kenya.svg

GliederungBearbeiten

Das County teilt sich in Councils und Divisionen auf. Es gibt vier Wahlbezirke: Bomet, Chepalungu, Konoin, Buret und Sotik. Im Rahmen der Verfassung von 2010 wurden die Distrikte Bomet, Buret und Sotik unter der neuen Bezeichnung Bomet County vereinigt.[3]

Councils
Sitz der Behörde Typ Einwohner (1999)[4]
Bomet Gemeinde 42.024
Bomet County County 340.770
Gesamt - 382.794
Divisionen
Division Einwohner (1999)[4] Hauptstadt
Bomet Central 120.759 Bomet
Longisa 75.550 Longisa
Ndanai 37.910 Ndanai
Sigor 43.583 Sigor
Siongiroi 61.116
Sotik 41.609
Tinet Forest 2.234
Gesamt 382.794 -

WeblinksBearbeiten

Commons: Bomet County – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b 2019 Kenya Population and Housing Census Volume I: Population by County and Sub-County. KNBS, abgerufen am 20. November 2019 (englisch).
  2. Meldung auf statehousekenya.go.ke vom 12. Mai 2007 (Memento vom 27. September 2013 im Internet Archive), abgerufen am 12. Februar 2010.
  3. County Data Sheet – Bomet. (Nicht mehr online verfügbar.) opendata.go.ke, archiviert vom Original am 11. Mai 2013; abgerufen am 3. März 2013 (englisch).
  4. a b Statistik auf cck.go.ke (Memento vom 27. März 2009 im Internet Archive), abgerufen am 12. Februar 2010.