Planetarischer Nebel
NGC 6894
Aufnahme des planetarischen Nebels NGC 6894 mit dem 81 cm durchmessendem Spiegelteleskop des Mount-Lemmon-Observatoriums.
Aufnahme des planetarischen Nebels NGC 6894 mit dem 81 cm durchmessendem Spiegelteleskop des Mount-Lemmon-Observatoriums.
AladinLite
Sternbild Schwan
Position
Äquinoktium: J2000.0
Rektaszension 20h 16m 24,0s [1]
Deklination +30° 33′ 54″[1]
Erscheinungsbild
Scheinbare Helligkeit (visuell) 12,3 mag [2]
Scheinbare Helligkeit (B-Band) 14,4 mag [2]
Winkelausdehnung 0,92' [2]
Zentralstern
Scheinbare Helligkeit 15.8 mag 
Physikalische Daten
Rotverschiebung −0,000193 
Radialgeschwindigkeit −58,0 km/s 
Geschichte
Entdeckung William Herschel
Datum der Entdeckung 17. Juli 1784
Katalogbezeichnungen
 NGC 6894 • PK 69-2.1 • GC 4565 • H IV 13 • h 2072 •

NGC 6894 ist ein planetarischer Nebel im Sternbild Schwan. Der Nebel wurde im Jahr 1784 von dem Astronomen William Herschel mithilfe seines 18,7 Zoll-Spiegelteleskops entdeckt und später von Johan Dreyer in seinem New General Catalogue verzeichnet.[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. NASA/IPAC EXTRAGALACTIC DATABASE
  2. a b SEDS: NGC 6894
  3. Seligman