NGC 3186

Wikimedia-Begriffsklärungsseite
Galaxie
Daten von PGC 29963
{{{Kartentext}}}
Photo-request.svg
AladinLite
Sternbild Löwe
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 10h 15m 53,4s[1]
Deklination +06° 57′ 50″[1]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ C[1][2]
Helligkeit (visuell) 14,2 mag[2]
Helligkeit (B-Band) 15,2 mag[2]
Winkel­ausdehnung 0,4′ × 0,4′[2]
Flächen­helligkeit 12,1 mag/arcmin²[2]
Physikalische Daten
Rotverschiebung 0.028123 ±0.000193[1]
Radial­geschwin­digkeit 8431 ±58 km/s[1]
Hubbledistanz
vrad / H0
(371 ± 26) · 106 Lj
(113,8 ± 8,0) Mpc [1]
Geschichte
Entdeckung Albert Marth
Entdeckungsdatum 25. März 1865
Katalogbezeichnungen
NGC 3186? • PGC 29963 • CGCG 036-074 • MCG +01-26-028 • 2MASX J10155337+0657495 • Mrk 720 • H III 348 •

PGC 29963 ist eine kompakte Galaxie vom Hubble-Typ C im Sternbild Löwe. Sie ist schätzungsweise 371 Millionen Lichtjahre von der Milchstraße entfernt.

Die Position von NGC 3186 wurde am 25. März 1865 von dem Astronomen Albert Marth aufgezeichnet, aber es gibt dort nichts, was auf seine Beschreibung passt. Professor Seligman behauptet daher, dass der Eintrag einen verlorenen oder nicht mehr existierenden Himmelskörper betrifft. In der Nähe dieser Koordinaten, in der Konstellation Löwe, gibt es zwei Kandidaten für NGC 3186. Die NASA/IPAC-Datenbank und Wolfgang Steinicke identifizieren die Galaxie PGC 29963 als NGC 3186, während die Simbad- und HyperLeda-Datenbank PGC 30058 wählen. Es gibt keine Möglichkeit, zwischen diesen beiden Kandidaten zu wählen. Aus der NASA/IPAC-Datenbank geht jedoch hervor, dass diese Identifizierung unsicher ist.[3]

Die möglichen Kandidaten:

NGC 3186 pgc 29963 SDSS.jpg
NGC 3186 pgc 30058 SDSS.jpg

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d NASA/IPAC EXTRAGALACTIC DATABASE
  2. a b c d e SEDS: NGC 3186
  3. Seligman