Galaxie
NGC 3176 = PGC 29907?
{{{Kartentext}}}
AladinLite
Sternbild Wasserschlange
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 10h 14m 52,3s[1]
Deklination -20° 00′ 46″[1]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ Sbc HII[1][2]
Helligkeit (visuell) 14,4 mag[2]
Helligkeit (B-Band) 15,0 mag[2]
Winkel­ausdehnung 0,6′ × 0,5′[2]
Positionswinkel 15°[2]
Flächen­helligkeit 13,6 mag/arcmin²[2]
Physikalische Daten
Rotverschiebung 0.011108 ±0.000100[1]
Radial­geschwin­digkeit 3330 ±30 km/s[1]
Hubbledistanz
vrad / H0
(140 ± 10) · 106 Lj
(42,9 ± 3,0) Mpc [1]
Geschichte
Entdeckung Ormond Stone
Entdeckungsdatum 1886
Katalogbezeichnungen
NGC 3176? • PGC 29907 • ESO 567-029 • 2MASX J10145226-2000457 •

NGC 3176 = PGC 29907? ist eine Spiralgalaxie vom Hubble-Typ Sc im Sternbild Wasserschlange. Sie ist schätzungsweise 140 Millionen Lichtjahre von der Milchstraße entfernt.

NGC 3176 ist ein Eintrag im NGC-Katalog über einen verlorenen oder nicht existierenden Himmelskörper im Sternbild Hydra. Dieses Objekt wurde 1886 vom amerikanischen Astronomen Ormond Stone aufgenommen. Wolfgang Steinicke und die HyperLeda-Datenbank identifizieren NGC 3176 mit der Spiralgalaxie PGC 29907. Professor Seligman erwähnt diese Galaxie ebenfalls, gibt aber an, dass es sich wahrscheinlich nicht um ein Objekt im NGC-Katalog handelt. Die SIMBAD-Datenbank enthält keinen Eintrag für NGC 3176.[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d NASA/IPAC EXTRAGALACTIC DATABASE
  2. a b c d e f SEDS: NGC 3176
  3. Seligman