Hauptmenü öffnen

Murder Mystery

Filmkomödie aus dem Jahr 2019

Murder Mystery ist eine US-amerikanische Krimi-Komödie aus dem Jahr 2019 unter der Regie von Kyle Newacheck. Das Drehbuch stammt von James Vanderbilt, und die Besetzungsliste wird von Adam Sandler, Jennifer Aniston und Luke Evans angeführt.

Filmdaten
Deutscher TitelMurder Mystery
OriginaltitelMurder Mystery
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2019
Stab
RegieKyle Newacheck
DrehbuchJames Vanderbilt
ProduktionBeau Flynn,
James Vanderbilt,
Adam Sandler,
Tripp Vinson,
Allen Covert,
James D. Stern
MusikRupert Gregson-Williams
KameraAmir M. Mokri
SchnittTom Costain
Besetzung
Synchronisation

Der Film erschien am 14. Juni 2019 auf Netflix.[1]

HandlungBearbeiten

NYPD-Officer Nick Spitz, nach etlichen Dienstjahren immer noch einfacher Streifenpolizist, unternimmt mit seiner Frau Audrey, einer krimilesenden Friseurin, endlich den seit Langem versprochenen Europaurlaub. Nach einem zufälligen Treffen mit einem mysteriösen Mann im Flugzeug werden sie von diesem zu einem Familientreffen auf der Superyacht seines Onkels, eines älteren Milliardärs, eingeladen. Als dieser ermordet wird, sind sie schnell die Hauptverdächtigen. Auf der Flucht vor der Polizei versuchen sie, ihre Unschuld zu beweisen, indem sie den Mörder suchen. Doch nacheinander stirbt jeder der Verdächtigen eines gewaltsamen Todes...

Besetzung und SynchronisationBearbeiten

Die deutsche Synchronisation des Filmes erfolgte bei der Film- & Fernseh-Synchron.[2]

Schauspieler Rolle Synchronisation
Adam Sandler Nick Spitz, NYPD-Officer und Audreys Ehemann Dietmar Wunder
Jennifer Aniston Audrey Spitz, Friseurin, Kriminalromanleserin und Nicks Ehefrau Ulrike Stürzbecher
Luke Evans Charles Cavendish, Viscount Sascha Rotermund
Terence Stamp Malcolm Quince, alter Milliardär Reinhard Kuhnert
Gemma Arterton Grace Ballard, Schauspielerin Maria Koschny
David Walliams Tobias Quince Thomas Nero Wolff
Luis Gerardo Méndez Juan Carlos Rivera Daniel Montoya
Dany Boon Inspektor Laurent Delacroix Patrice Luc Doumeyrou
John Kani Colonel Ulenga Michael Ojake
Shiori Kutsuna Suzi Nakamura Janin Stenzel
Adeel Akhtar Maharajah Vikram Govindan Asad Schwarz
Ólafur Darri Ólafsson Sergei Radjenko Mark Schmal
Erik Griffin Jimmy Dirk Bublies
Sufe Bradshaw Holly N. N.
Nicole Randall Johnson Marisol N. N.
Victor Turpin Lorenzo N. N.
Jackie Sandler Stewardess Jana Kozewa
Simon Sinn Captain Wong N. N.

ProduktionBearbeiten

Im Juni 2012 wurde berichtet, Charlize Theron habe einen Vertrag für eine Mystery-Komödie namens Murder Mystery unterschrieben, die unter der Regie von John Madden und mit einem Drehbuch von James Vanderbilt realisiert werden würde. Zuvor war der Film von Walt Disney Studios mit Kevin Macdonald als Regisseur geplant gewesen.[3] Im April 2013 wurden Colin Firth, Adam Sandler und Emily Blunt als erste Besatzungsmitglieder bekannt gegeben. Später wurde allerdings sowohl durch Blunts als auch Firths Management bestritten, die beiden im Projekt vorgesehen zu haben.[4] Einige Monate später, im September 2013, wurde berichtet, dass sowohl Madden als auch Charlize Theron das Projekt wieder verlassen würden. Als neue Regisseurin war Anne Fletcher vorgesehen.[5]

Im März 2018 wurde veröffentlicht, dass neben Sandler die zweite Hauptrolle von Jennifer Aniston gespielt werde. Die beiden hatten zuvor schon 2011 in Meine erfundene Frau gemeinsam vor der Kamera gestanden. Regie führt Kyle Newacheck und der Film wird vorerst nur auf der Streamingplattform Netflix veröffentlicht.[6] Im Juni 2018 wurden Luke Evans, Gemma Arterton, David Walliams, Erik Griffin, John Kani, Shioli Kutsuna, Luis Gerardo Mendez, Adeel Akhtar, Ólafur Darri Ólafsson, Dany Boon und Terence Stamp als weitere mitwirkende Schauspieler bekannt gegeben.[7][8][9]

Die Dreharbeiten für den Film begannen am 14. Juni 2018 in Montréal.[8][10] Ende Juli 2018 wurden die Dreharbeiten in Italien weitergeführt, unter anderem in Santa Margherita Ligure, am Comer See[11] und in Mailand.[12]

ReleaseBearbeiten

Der erste Trailer zum Film wurde am 26. April 2019 veröffentlicht, mit dem Lied Look What You Made Me Do von Taylor Swift als Soundtrack.[13] Der Film erschien am 14. Juni 2019.[14]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. MURDER MYSTERY will launch globally on Netflix in June 2019 (en) Filmoria.co.uk. Abgerufen am 23. April 2019.
  2. Deutsche Synchronkartei – Filme – Murder Mystery. In: synchronkartei.de. Abgerufen am 20. Juni 2019.
  3. Borys Kit: Charlize Theron in Talks to Star in 'Murder Mystery' for 'Marigold Hotel' Director | Hollywood Reporter. In: hollywoodreporter.com. 13. Juni 2013, abgerufen am 5. Juni 2019 (englisch).
  4. Scott Roxborough: Cannes: Colin Firth, Adam Sandler, Emily Blunt to Join Charlize Theron in 'Murder Mystery'? | Hollywood Reporter. In: hollywoodreporter.com. 26. April 2013, abgerufen am 5. Juni 2019 (englisch).
  5. Borys Kit: Anne Fletcher Directing 'Murder Mystery' for TWC-Dimension | Hollywood Reporter. In: hollywoodreporter.com. 24. September 2013, abgerufen am 5. Juni 2019 (englisch).
  6. Adam Sandler, Jennifer Aniston Reunite for Netflix ‘Murder Mystery’ (en). In: Variety, 29. März 2018. Abgerufen am 7. Juni 2018. 
  7. Luke Evans Is The Man In Netflix Comedy ‘Murder Mystery’ (en). In: Deadline, 7. Juni 2018. 
  8. a b Luis Gerardo Mendez Joins Adam Sandler, Jennifer Aniston in 'Murder Mystery' (Exclusive) (en). In: The Hollywood Reporter, 14. Juni 2018. Abgerufen am 15. Juni 2018. 
  9. Terence Stamp, Gemma Arterton Join Netflix Comedy 'Murder Mystery' (en). In: The Hollywood Reporter, 25. Juni 2018. 
  10. L’acteur britannique Luke Evans à Montréal | TVA Nouvelles (fr) Tvanouvelles.ca. Abgerufen am 15. Juni 2018.
  11. Sandler and Aniston's Netflix Movie Murder Mystery Begins Filming (en). In: ComingSoon.net, 26. Juli 2018. Abgerufen am 27. Juli 2018. 
  12. Sara Bettoni: Milano, Jennifer Aniston e Adam Sandler a Porta Venezia per girare «Murder Mystery» - Corriere.it. In: milano.corriere.it. 27. August 2018, abgerufen am 5. Juni 2019 (italienisch).
  13. Netflix: Murder Mystery | Trailer | Netflix auf YouTube, 26. April 2019, abgerufen am 5. Juni 2019 (Trailer).
  14. Virtually every movie coming out this summer (en) 25. April 2019. Abgerufen am 25. April 2019.