Hauptmenü öffnen

Mount Vernon (New York)

Stadt im US-Bundesstaat New York
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Projektes USA eingetragen. Hilf mit, die Qualität dieses Artikels auf ein akzeptables Niveau zu bringen, und beteilige dich an der Diskussion! Eine nähere Beschreibung der zu behebenden Mängel fehlt.
Great Seal of the United States (obverse).svg

Mount Vernon ist eine Stadt im US-Bundesstaat New York im Landkreis Westchester County nördlich von New York City in den USA. Die Einwohnerzahl beträgt 67.292 (Stand: 2010) auf einer Fläche von 11,4 km².

Mount Vernon
Mount Vernon (New York)
Mount Vernon
Mount Vernon
Lage in New York
Basisdaten
Gründung: 1892
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: New York
County: Westchester County
Koordinaten: 40° 55′ N, 73° 50′ WKoordinaten: 40° 55′ N, 73° 50′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 67.292 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 5.902,8 Einwohner je km2
Fläche: 11,4 km2 (ca. 4 mi2)
davon 11,4 km2 (ca. 4 mi2) Land
Höhe: 41 m
Postleitzahl: 10550
Vorwahl: +1 914
FIPS: 36-49121
GNIS-ID: 979245
Website: cmvny.com

WirtschaftBearbeiten

Von 1953 bis 1964 war das Unternehmen Vincent Bach in Mount Vernon ansässig, das dort Blechblasinstrumente und Zubehör produzierte.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Hauselt Memorial BuildingBearbeiten

William Alfred Passavant gründete 1866 mit Hilfe des Anwalts Peter Moller ein Waisenhaus in Mount Vernon, welches im Sezessionskrieg geschädigte Kinder versorgen sollte. Das Grundstück wurde von dem benachbarten Ort Pelham gekauft und dann nach Mount Vernon eingemeindet. 1884 wurde der offizielle Name The Wartburg Orphans’ Farm School of the Evangelical Lutheran Church festgelegt. Das Wort Wartburg kam in den Namen, da die Anlage bei dem Gründer Passavant Erinnerungen an die Wartburg hervorrief. Die Einrichtung ist heute eine lutherische Non-Profit-Organisation, die ältere Erwachsene unterstützt.

Ein historisches Gebäude auf dem Gelände dieser Organisation ist das Hauselt Memorial Building. Dabei handelt es sich um ein 1883 errichtetes Gebäude, das anfangs als Kapelle diente, später als Schule, Krankenhaus und Bürogebäude und heute museal genutzt wird.[1] Die Organisation war aus dem Nachlass des Kaufmanns und Präsidenten der Deutschen Gesellschaft der Stadt New York, Carl Hauselt (1828–1890), finanziell bedacht worden.[2] Die nachfolgende, 1904 auf demselben Gelände geweihte Kapelle, zeichnet sich durch bemerkenswerte architektonische Elemente aus.[3]

KirchenBearbeiten

 
First United Methodist Kirche

Im National Register of Historic Places sind enthalten:

  • First United Methodist Kirche, im Stil der Neuromanik
  • Trinity Episcopal Kirche
  • United States Post Office im Stil des Neoklassizismus

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Mount Vernon (New York) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 27. März 2014 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.lutheransonline.com
  2. The School Journal, Band 63, E.L. Kellogg & Company, 1901, S. 620
  3. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 10. Oktober 2014 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/steubensociety.org