Hauptmenü öffnen

Die Messerschmitt P.1100 war ein Konzept auf Basis der Messerschmitt Me 262 für einen strahlbetriebenen Allwetterzerstörer mit Druckkabine der Messerschmitt GmbH welches Anfang 1943 entworfen wurde.

Messerschmitt P.1100
Typ: Zerstörer
Entwurfsland:

Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Deutsches Reich

Hersteller:

Messerschmitt GmbH

Erstflug:

BeschreibungBearbeiten

Messerschmitt entwarf von der P.1100 zwei unterschiedliche Ausführungen. Während die Erste als Allwetterjäger ausgelegt war und eine starre nach vorn gerichteter Waffenanlage (4 × 3 cm MK 108) aufweisen sollte, wurde die zweite Variante als Zerstörer geplant. Diese besaß zusätzlich rückwärts gerichtete Waffenanlagen. Mit verschiedenen Rüstsätzen sollte die Waffenanlage der P.1100 noch weiter erhöht werden können. So war unter anderem der Einbau einer MK 114 für 5 cm Minengranaten vorgesehen. In einer ersten Studie sollte als Triebwerk das von Junkers gefertigte Strahltriebwerk vom Typ Jumo 004 C zum Einsatz kommen. Allerdings plante Messerschmitt dieses durch das leistungsstärkere Heinkel-Hirth HeS 011 zu ersetzen. Der Rumpf der Maschine sollte dabei in Schalenbauweise entstehen. In seiner Mitte sollten fünf schusssichere Kraftstoffbehälter untergebracht werden, die zusammen ein Fassungsvermögen von 3000 l ergaben.

Technische DatenBearbeiten

  • Spannweite: 12,61 m
  • Länge: 12,00 m
  • Höhe: 4,40 m
  • Spurweite: 3,20 m
  • Startmasse: 10.262 kg
  • Triebwerke: 2 Jumo 004 C mit je 1200 kg/Schub
  • Besatzung: 2

LiteraturBearbeiten

  • Dieter Herwig, Heinz Rode: Geheimprojekte der Luftwaffe, Band III Schlachtflugzeuge und Kampfzerstörer 1939–1945, Motorbuch-Verlag 2002, ISBN 3-613-02242-7, S. 60.
  • Heinz J. Nowarra: Die deutsche Luftrüstung 1933–1945. Bernard & Graefe Verlag, Koblenz 1993, ISBN 3-7637-5464-4.
  • Jean-Denis G.G Lepage: Aircraft of the Luftwaffe, 1935–1945: an illustrated guide (Seite 290), Verlag: McFarland 2009, ISBN 0-7864-3937-8
  • Ingolf Meyer: Luftwaffe Advanced Aircraft Projects to 1945: Volume 2: Fighters & Ground-Attack Aircraft Lippisch to Zeppelin, Verlag: Midland Publishing 2006, ISBN 1-85780-242-X
  • Walter Schick: LUFTWAFFE SECRET PROJECTS: FIGHTERS 1939–1945 Vol. 1, Verlag: Ian Allan Publishing 2010, ISBN 1-85780-052-4
  • David Myhra: Secret Aircraft Designs of the Third Reich, Verlag: Schiffer Publishing, Ltd. 1998, ISBN 0-7643-0564-6
  • Manfred Griehl: Jet Planes of the Third Reich: The Secret Projects, Vol. 2, Verlag: Monogram Aviation Publications 2005, ISBN 0-914144-37-5