Matteo Contini

italienischer Fußballspieler

Matteo Contini (* 16. April 1980 in Gemonio) ist ein italienischer Fußballspieler. Er verbrachte einen Großteil seiner bisherigen Profikarriere in Italien.

Matteo Contini
Matteo Contini.JPG
Personalia
Geburtstag 16. April 1980
Geburtsort GemonioItalien
Größe 184 cm
Position Abwehr
Junioren
Jahre Station
1997–1999 AC Mailand
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1998–1999 AC Lumezzane 11 (0)
1999–2000 AS Livorno 15 (0)
2000–2001 SPAL Ferrara 18 (0)
2001–2002 AC Monza Brianza 25 (0)
2002–2003 L’Aquila Calcio 31 (2)
2003–2004 US Avellino 39 (1)
2004–2007 FC Parma 89 (2)
2007–2010 SSC Neapel 75 (1)
2010 → Real Saragossa (Leihe) 15 (1)
2010–2012 Real Saragossa 24 (0)
2011 → AC Siena (Leihe) 16 (0)
2012–2013 AC Siena 10 (0)
2013–2017 Atalanta Bergamo 3 (0)
2013–2014 → SS Juve Stabia (Leihe) 27 (0)
2014–2015 → FC Bari 1908 (Leihe) 28 (0)
2015–2016 → FC Bari 1908 (Leihe) 18 (0)
2016–2017 → Ternana Calcio (Leihe) 21 (0)
2017 Atalanta Bergamo 0 (0)
2017 Carrarese Calcio 0 (0)
2017– US Pergolettese 1932 21 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 18. März 2018

KarriereBearbeiten

Von Juli 2007 bis Januar 2010 spielte Contini als Verteidiger für den SSC Neapel in der Serie A.

Am 27. Januar 2010 gab der SSC Neapel die Ausleihe des Abwehrspielers bis zum Saisonende an der spanischen Verein Real Saragossa bekannt. Den Spaniern wurde zudem eine Kaufoption zugesichert.[1] In seiner zweiten Partie für Saragossa erzielte er seinen ersten Treffer in der Primera División und trug somit zum 2:1-Sieg gegen den FC Sevilla bei. Nach Ablauf der Leihfrist nahm der aragonesische Verein seine Option wahr und sicherte sich für 2,3 Millionen Euro die Dienste des Italieners, der einen auf drei Jahre befristeten Vertrag unterzeichnete.[2][3]

Trotz seiner immerhin 24 Einsätze in der Liga wurde er im Sommer 2011 zunächst für ein Jahr an den italienischen Erstligisten AC Siena verliehen[4], bevor er zur Saison 2012/13 offiziell in die Toskana wechselte. Nach nur einer Saison ging er zu Atalanta Bergamo, wo er aber nach nur drei Einsätzen an den Zweitligisten SS Juve Stabia und nach dessen Abstieg für zwei Spielzeiten an den FC Bari 1908 ausgeliehen wurde. In der Saison 2016/17 spielte er als Leihspieler für den Zweitligisten Ternana Unicusano Calcio und wechselte anschließend zum Drittligisten Carrarese Calcio, wo er jedoch nur einen Monat unter Vertrag war und nicht zum Einsatz kam. Im September 2017 gab der Viertligist US Pergolettese 1932 die Verpflichtung Continis bekannt.[5]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Contini in prestito al Real Saragozza
  2. Contini para tres años más
  3. Matteo Contini continuará defendiendo al Real Zaragoza (Memento des Originals vom 10. Juli 2010 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.realzaragoza.com
  4. acsiena.it: „Contini è del Siena“ (Memento des Originals vom 18. Juli 2012 im Webarchiv archive.today)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.acsiena.it (italienisch, abgerufen am 24. September 2011)
  5. La Pergolettese ingaggia il difensore Matteo Contini. La Provincia di Crema, 29. September 2017, abgerufen am 18. März 2018 (italienisch).