Hauptmenü öffnen

Mathieu Dossevi

französisch-togoischer Fußballspieler

Mathieu Dossevi (* 12. Februar 1988 in Chambray-lès-Tours) ist ein französisch-togoischer Fußballspieler, der für den französischen Erstligisten FC Toulouse unter Vertrag steht.

Mathieu Dossevi
Dnepr-Olimpiakos (4).jpg
Personalia
Geburtstag 12. Februar 1988
Geburtsort Chambray-lès-ToursFrankreich
Größe 172 cm
Position Mittelfeldspieler (rechts)
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2007–2008 Le Mans FC B 30 (14)
2008–2010 Le Mans FC 44 0(6)
2010–2014 FC Valenciennes 111 (10)
2014–2016 Olympiakos Piräus 28 0(4)
2015–2016 → Standard Lüttich (Leihe) 26 0(5)
2016–2018 Standard Lüttich 28 0(0)
2017–2018 → FC Metz (Leihe) 31 0(1)
2018– FC Toulouse 7 0(1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2014– Togo 24 0(5)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 25. September 2018

2 Stand: 25. September 2018

Der offensive Mittelfeldspieler unterschrieb in der Saison 2007/08 seinen ersten Profivertrag beim Le Mans FC. Zur Saison 2010/11 wechselte er zum FC Valenciennes. Im Sommer 2014 unterschrieb Dossevi einen Dreijahresvertrag beim griechischen Rekordmeister Olympiakos Piräus.[1] Im Sommer 2015 wurde Dossevi an den belgischen Erstligisten Standard Lüttich ausgeliehen. Nach guten Leistungen (vier Tore und neun Vorlagen in 20 Spielen) einigte man sich vorzeitig auf einen endgültigen Wechsel. Dossevi unterschrieb einen Viereinhalbjahresvertrag. Die Ablöse soll 1,3 Millionen Euro betragen haben.

Am 15. November 2014 debütierte Dossevi bei der 1:4-Niederlage im Länderspiel gegen Guinea für die togoische Fußballnationalmannschaft.[2]

Dossevi ist Sohn von Pierre-Antoine Dossevi, der in den 1970er Jahren unter anderem für Paris Saint-Germain spielte und Bruder des Fußballprofis Thomas Dossevi.

Inhaltsverzeichnis

ErfolgeBearbeiten

VereinBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Dossevi für drei Jahre nach Piräus. 7. Juli 2014, abgerufen am 7. Juli 2014.
  2. Togo 1-4 Guinea, cafonline.com