Markoolio

schwedisch-finnischer Musiker
Markoolio bei einer Feier des IFK Norrköping (2008)

Markoolio (bürgerlich Marko Kristian Lehtosalo; * 1. Januar 1975 in Lahti, Finnland) ist ein schwedisch-finnischer Rapper, Eurodance-Musiker und Schauspieler.

KarriereBearbeiten

Er zog im Alter von sechs Monaten nach Schweden und wohnt in der Nähe von Stockholm. Dementsprechend singt er größtenteils auf schwedisch, hat jedoch auch finnischsprachige Alben aufgenommen. Sein Künstlername ist eine Mischung aus seinem Vornamen Marko und dem Künstlernamen des Rappers Coolio.

Im Jahr 1996 wurde Markoolio von zwei schwedischen Musikproduzenten auf einer Busfahrt entdeckt und veröffentlichte schließlich 1998 das Lied Sommar och sol, welches bis auf Platz zwei der schwedischen Charts stieg. Die dritte Single Vi drar till fjällen brachte ihm dann seinen ersten Nummer-eins-Hit in Schweden. In den folgenden Jahren veröffentlichte er diverse weitere Werke, von denen neun Singles und zwei Alben die Spitzenposition in Schweden erreichen konnten.

Markoolio spielte in verschiedenen Serien und Filmen im schwedischen Fernsehen mit und war mehrfach als Moderator tätig. Im Jahr 2013 gewann er zusammen mit Cecilia Ehrling die schwedische Tanzshow Let's Dance (in Deutschland unter gleichem Namen bekannt).[1] Von 2008 bis 2012 war er Werbefigur der Achterbahn "Delfinexpress" im Tierpark Kolmården, in welchem er außerdem zeitweise die Delfinshow leitete.

Im Jahr 2009 nahm er am Melodifestivalen, der schwedischen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest, teil. Er erhielt eine Wildcard, schied aber mit dem Song Kärlekssång från mig als sechstplatzierter von acht Teilnehmern im zweiten Semifinale aus.

Er besitzt unter anderem ein Internetcafé in Stockholm.[2]

Markoolio ist seit August 2014 mit Jessica Westergård verheiratet. Er hat mit ihr eine Tochter und einen Sohn.[3]

DiskografieBearbeiten

AlbenBearbeiten

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartsChartplatzierungen[4]
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  SE
1998 Sticker hårt SE4
 
Platin

(42 Wo.)SE
Erstveröffentlichung: Oktober 1998
1999 Dikter från ett hjärta SE3
 
×3
Dreifachplatin

(70 Wo.)SE
Erstveröffentlichung: Oktober 1999
2001 Tjock och lycklig SE1
 
×2
Doppelplatin

(32 Wo.)SE
Erstveröffentlichung: November 2001
2003 I skuggan av mig själv SE1
 
Platin

(15 Wo.)SE
Erstveröffentlichung: November 2003
2004 Bäst Off SE9
 
Gold

(12 Wo.)SE
Kompilation
Erstveröffentlichung: November 2004
2007 Värsta plattan SE2
 
Platin

(29 Wo.)SE
Erstveröffentlichung: 4. April 2007
2008 Jag är konst SE30
(7 Wo.)SE
Erstveröffentlichung: 3. Dezember 2008
2012 Jag är Markoolio SE3
(11 Wo.)SE
Erstveröffentlichung: 6. Juni 2012
  • 2004: Suomessa syntynyt (finnischsprachiges Studioalbum)

SinglesBearbeiten

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[4]
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  SE   NO
1998 Sommar och sol
Sticker hårt
SE2
 
Platin

(17 Wo.)SE
Drömmen om Finland
Sticker hårt
SE21
(9 Wo.)SE
1999 Vi drar till fjällen
Sticker hårt
SE1
 
Platin

(20 Wo.)SE
NO4
 
Gold

(8 Wo.)NO
Åka pendeltåg
Sticker hårt
SE15
(10 Wo.)SE
Sola och bada i Piña Colada!
Dikter från ett hjärta
SE12
 
Gold

(16 Wo.)SE
Millennium 2
Dikter från ett hjärta
SE1
 
×3
Dreifachplatin

(25 Wo.)SE
2000 Gör det igen
Dikter från ett hjärta
SE2
 
Platin

(18 Wo.)SE
Mera mål!
Dikter från ett hjärta
SE1
 
×3
Dreifachplatin

(26 Wo.)SE
2001 Rocka på
Tjock och lycklig
SE1
 
×2
Doppelplatin

(26 Wo.)SE
2002 Vi ska vinna!
Tjock och lycklig
SE3
 
×2
Doppelplatin

(16 Wo.)SE
feat. Excellence
Jag orkar inte mer!
Tjock och lycklig
SE2
 
Gold

(17 Wo.)SE
2003 Vilse i skogen
I skuggan av mig själv
SE1
 
×6
Sechsfachplatin

(16 Wo.)SE
2004 In med bollen
Bäst Off
SE1
 
Platin

(24 Wo.)SE
2007 Värsta schlagern
Värsta plattan
SE1
 
×2
Doppelplatin

(31 Wo.)SE
Ingen sommar utan reggae
Värsta plattan
SE1
 
×2
Doppelplatin

(23 Wo.)SE
Emma, Emma
Värsta plattan
SE17
(7 Wo.)SE
Idollåten SE24
(6 Wo.)SE
2008 Sverige – det bästa på vår jord
Jag är konst
SE1
(7 Wo.)SE
The Markoolio Anthem
Jag är konst
SE4
(7 Wo.)SE
2009 Kärlekssång från mig SE22
(3 Wo.)SE

Auszeichnungen für MusikverkäufeBearbeiten

Anmerkung: Auszeichnungen in Ländern aus den Charttabellen bzw. Chartboxen sind in ebendiesen zu finden.

Land/Region   Gold   Platin Ver­käu­fe Quel­len
Aus­zeich­nung­en für Mu­sik­ver­käu­fe
(Land/Region, Auszeichnungen, Verkäufe, Quellen)
  Norwegen (IFPI)   Gold1 0! P 5.000 ifpi.no (Memento vom 5. November 2012 im Internet Archive)
  Schweden (IFPI)   3× Gold3   32× Platin32 1.310.000 sverigetopplistan.se
Insgesamt   4× Gold4   32× Platin32

QuellenBearbeiten

  1. Markoolio gewinnt Let's Dance 2013 (in schwedisch)
  2. Markoolio eröffnet Internetcafé in Stockholm (in schwedisch)
  3. Markoolio heiratet seine Jessica (in schwedisch)
  4. a b Chartquellen: SE NO