Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Marcel Andrijanic

deutscher Fußballspieler

Marcel Andrijanic (* 21. Oktober 1992 in Hamburg) ist ein deutscher Fußballspieler.

Marcel Andrijanic
Andrijanic, Marcel StP 12-13.JPG
Spielerinformationen
Geburtstag 21. Oktober 1992
Geburtsort HamburgDeutschland
Größe 186 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
0000–2003 Hamburger SV
2003–2011 FC St. Pauli
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2011–2013 FC St. Pauli II 53 0(9)
2012–2013 FC St. Pauli 1 0(0)
2013–2014 KSV Hessen Kassel 18 0(1)
2014–2015 SV Rödinghausen 12 0(0)
2015–2017 TuS Erndtebrück 62 (10)
2017– SV Drochtersen/Assel 0 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2016/17

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

2003 wechselte der aus der Jugend des HSV zum FC St. Pauli. Sein Debüt für dessen zweite Mannschaft gab er am 34. Spieltag der Oberliga Hamburg der Saison 2010/11. Beim 5:2-Erfolg gegen den Oststeinbeker SV schoss er auch sein erstes Tor. Er stieg mit der Mannschaft direkt in die Regionalliga Nord auf. Für die Profis spielte er zum ersten Mal im DFB-Pokal 2011/12, in der 1. Runde beim 3:0-Erfolg über den Offenburger FV. In der 2. Fußball-Bundesliga debütierte er am 13. April 2013 (29. Spieltag) beim 3:1-Sieg über den TSV 1860 München.

Im Juli 2013 wechselte Andrijanic zum KSV Hessen Kassel in die Regionalliga Südwest.[1] Nach einem Jahr in Kassel wechselte Andrijanic zum SV Rödinghausen in die Fußball-Regionalliga West.[2] Nach wiederum einem Jahr wechselte Andrijanic erneut, dieses Mal zum Ligakonkurrenten TuS Erndtebrück.[3] Mit Erndtebrück stieg er aus der Regionalliga ab und schaffte in der Oberligasaison 2016/17 als Meister den direkten Wiederaufstieg. Danach wechselte er in die Regionalliga Nord zum SV Drochtersen/Assel.[4]

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. KSV: Neuzugänge Andrijanic und Wachowski vorgestellt hna.de vom 5. Juli 2013
  2. Neuzugänge aus Kassel svroedinghausen.de vom 28. Mai 2014
  3. derwesten.de, gesichtet 15. Juni 2015
  4. Drochtersen/Assel verpflichtet auch Andrijanic.