Hauptmenü öffnen

Müssen (Lage)

Ortsteil von Lage, Kreis Lippe, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Müssen ist ein Ortsteil der lippischen Stadt Lage in Nordrhein-Westfalen. Bis zur Eingemeindung nach Lage am 1. Januar 1970 war Müssen eine selbstständige Gemeinde.[1]

Müssen
Stadt Lage
Koordinaten: 51° 57′ 49″ N, 8° 46′ 42″ O
Höhe: 125 m
Fläche: 6,57 km²
Einwohner: 3129 (31. Dez. 2009)
Bevölkerungsdichte: 476 Einwohner/km²
Eingemeindung: 1. Januar 1970
Postleitzahl: 32791
Vorwahl: 05232
Karte
Lage von Müssen in Lage

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Müssen wurde 1245 erstmals als Musne schriftlich erwähnt.[2]

ReligionBearbeiten

Die überwiegend evangelisch-reformierte Bevölkerung gehört zur Evangelisch-reformierten Kirche in Hörste-Stapelage.

SportBearbeiten

Der TuS Müssen-Billinghausen wurde 1919 gegründet und macht Sportangebote im Breitensport und im Handball. 1951 wurde der BSV Müssen gegründet.[3] Bekannt wurde der Verein in den 1990er Jahren im Frauenfußball. Die Mannschaft spielte damals in der Regionalliga-West, unter anderem mit der Spielerin Kerstin Nolte.

BildungBearbeiten

Der örtliche Kindergarten in Müssen befindet sich in kommunaler Trägerschaft.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Martin Bünermann: Die Gemeinden des ersten Neugliederungsprogramms in Nordrhein-Westfalen. Deutscher Gemeindeverlag, Köln 1970, S. 105.
  2. Birgit Meineke: Die Ortsnamen des Kreises Lippe. (= Westfälisches Ortsnamenbuch Band 2). Verlag für Regionalgeschichte, Bielefeld 2010, ISBN 978-3-89534-842-6, S. 360. (PDF)
  3. BSV Müssen-Offizielle Website