Hauptmenü öffnen
Lydia Boylan Straßenradsport
Lydia Boylan (2018)
Lydia Boylan (2018)
Zur Person
Geburtsdatum 18. Juli 1987
Nation IrlandIrland Irland
Disziplin Straße/Bahn
Zum Team
Aktuelles Team WNT Cycling
Funktion Fahrerin
Wichtigste Erfolge
UCI-Bahn-Weltmeisterschaften
2019 Silber – Punktefahren
UEC-Bahn-Europameisterschaften
2017 Silber – Zweier-Mannschaftsfahren
Letzte Aktualisierung: 13. November 2019

Lydia Boylan (* 18. Juli 1987 in Dublin) ist eine irische Radsportlerin, die auf Straße und Bahn aktiv ist.

Sportliche LaufbahnBearbeiten

Bevor Lydia Boylan zum Radsport kam, betrieb sie Regattasegeln als Wettkampfsport.[1] Ihre ersten großen nationalen Erfolge im Radsport hatte sie auf der Bahn: 2011 wurde sie irische Meisterin im Sprint, 2013 und 2014 im 500-Meter-Zeitfahren und ebenfalls 2014 im Scratch; mehrere weitere Male stand sie auf dem Podium. 2014 startete sie bei den Commonwealth Games in Glasgow als Vertreterin von Nordirland in drei Disziplinen: Im Straßenrennen wurde sie 21., im Scratch 14. und im Punktefahren 5.

2015 wurde Boylan nationale Meisterin im Straßenrennen. Im selben Jahr belegte sie bei den Bahn-Europameisterschaften im schweizerischen Grenchen gemeinsam mit Melanie Spath, Josie Knight und Eimear Moran im irischen Vierer Platz sechs in der Mannschaftsverfolgung. 2017 errang sie bei den Bahneuropameisterschaften in Berlin gemeinsam mit Lydia Gurley die Silbermedaille im Zweier-Mannschaftsfahren und wurde irische Straßenmeisterin. Zwei Jahre später, bei den UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 2019 im polnischen Pruszków, wurde sie Vize-Weltmeisterin im Punktefahren.

EhrungenBearbeiten

2017 wurden Lydia Boylan und Lydia Gurley vom irischen Radsportverband Cycling Ireland für ihre herausragende Leistung bei den Bahn-Europameisterschaften mit dem Outstanding Achievement Award geehrt.[2]

ErfolgeBearbeiten

StraßeBearbeiten

2015
  •   Irische Meisterin – Straßenrennen
2016
  •   Irische Meisterin – Straßenrennen
2017

BahnBearbeiten

2011
  •   Irische Meisterin – Sprint
2013
  •   Irische Meisterin – 500-Meter-Zeitfahren
2014
  •   Irische Meisterin – Scratch, 500-Meter-Zeitfahren
2017
2018
  •   Irische Meisterin – Omnium, Scratch
2019

WeblinksBearbeiten

  Commons: Lydia Boylan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Caroline Martinez: “I believe I can be as good as any pro; what sets people apart is attitude and belief”. In: stickybottle.com. 12. Juni 2014, abgerufen am 25. Oktober 2015 (englisch).
  2. Cycling Ireland Awards Night 2017. In: Women's Cycling Ireland. 26. November 2017, abgerufen am 23. April 2018 (englisch).