Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Liste der Gemeinden im Landkreis Konstanz

Wikimedia-Liste
Karte des Landkreises Konstanz

Die Liste der Gemeinden im Landkreis Konstanz gibt einen Überblick über die 27 kleinsten Verwaltungseinheiten des Landkreises. Sieben der Gemeinden sind Städte. Konstanz, Singen (Hohentwiel) und Radolfzell am Bodensee sind Mittelstädte, die anderen vier, Aach, Engen, Stockach und Tengen sind Kleinstädte.

In seiner heutigen Form entstand der Landkreis Konstanz im Zuge der im Jahr 1973 durchgeführten Kreisreform. Der Landkreis wurde dabei um die meisten Orte des ehemaligen Landkreises Stockach, einige Gemeinden des Landkreises Sigmaringen und um den Ort Stetten des Landkreises Donaueschingen vergrößert. Mit Ausnahme von Nordhalden, das heute Teil des Schwarzwald-Baar-Kreises ist, gehören alle Gemeinden des ehemaligen Landkreises Konstanz auch heute noch zum Landkreis Konstanz.

Inhaltsverzeichnis

BeschreibungBearbeiten

Weiter gegliedert werden kann der Landkreis in folgende Vereinbarten Verwaltungsgemeinschaften (VVG) und Gemeindeverwaltungsverbände (GVB):

Die Städte Radolfzell am Bodensee und Tengen sind wie die Gemeinde Hilzingen nicht Mitglied einer Verwaltungsgemeinschaft beziehungsweise eines Gemeindeverwaltungsverbandes.

Der Landkreis hat eine Gesamtfläche von 817,97 km². Die größte Fläche innerhalb des Landkreises hat die Stadt Engen mit 70,53 km². Es folgen die Städte Stockach mit 69,75 km², Tengen mit 61,98 km² und Singen (Hohentwiel) mit 61,75 km². Vier Gemeinden haben eine Fläche die größer ist als 50 km², darunter die Städte Konstanz und Radolfzell am Bodensee. Zwei Gemeinden haben eine Fläche von über 30 km², sechs Gemeinden sind über 20 km² groß, sieben Gemeinden sind über 10 km² groß und zwei Gemeinden sind kleiner als 10 km². Die kleinsten Flächen haben die Stadt Aach (Hegau) mit 10,69 km², die Gemeinde Büsingen am Hochrhein mit 7,62 km² und die Gemeinde Volkertshausen mit 5,15 km².

Den größten Anteil an der Bevölkerung des Landkreises von 282.191 Einwohnern haben die Großen Kreisstädte Konstanz mit 83.789 Einwohnern, Singen (Hohentwiel) mit 47.603 Einwohnern und Radolfzell am Bodensee mit 30.784 Einwohnern. Die Städte Stockach und Engen, sowie die Gemeinden Rielasingen-Worblingen und Gottmadingen haben über 10.000 Einwohner. Drei Gemeinden haben über 5.000 Einwohner. Die restlichen 15 Gemeinden, darunter auch die Städte Aach und Tengen, haben zwischen 1.000 und 5.000 Einwohner. Die drei von der Einwohnerzahl her kleinsten Gemeinden sind die Stadt Aach mit 2270 Einwohnern, die Gemeinde Hohenfels mit 2061 und die Gemeinde Büsingen am Hochrhein mit 1419 Einwohnern.

Der gesamte Landkreis Konstanz hat eine Bevölkerungsdichte von 345 Einwohnern pro km². Die größte Bevölkerungsdichte innerhalb des Kreises haben die Städte Konstanz mit 1506 Einwohnern pro km² und Singen (Hohentwiel) mit 771, gefolgt von der Gemeinde Rielasingen-Worblingen mit 636. Zwei Gemeinden haben eine Bevölkerungsdichte von über 500, darunter die Stadt Radolfzell am Bodensee, weitere zwei von über 400. Alle anderen Gemeinden haben eine geringere Bevölkerungsdichte als der Landkreisdurchschnitt von 345. Sechs dieser Gemeinden haben eine Bevölkerungsdichte zwischen 200 und 300, acht haben zwischen 100 und 200 Einwohner pro km² und in vier Gemeinden liegt die Bevölkerungsdichte unter 100. Die am dünnsten besiedelten Gemeinden sind Mühlingen mit 72, Hohenfels mit 68 und Eigeltingen mit 65 Einwohnern pro km².

LegendeBearbeiten

  • Gemeinde: Name der Gemeinde beziehungsweise Stadt und Angabe, zu welchem Landkreis der namensgebende Ort der Gemeinde vor der Gebietsreform gehörte
  • Teilorte: Aufgezählt werden die ehemals selbständigen Gemeinden der Verwaltungseinheit. Dazu ist das Jahr der Eingemeindung angegeben. Bei den Teilorten, die vor der Gebietsreform zu einem anderen Landkreis gehörten als der Hauptort der heutigen Gemeinde, ist auch dieses vermerkt
  • VVG / GVB: Zeigt die Zugehörigkeit zu einer der Verwaltungsgemeinschaften beziehungsweise des Gemeindeverwaltungsverbandes
  • Wappen: Wappen der Gemeinde beziehungsweise Stadt
  • Karte: Zeigt die Lage der Gemeinde beziehungsweise Stadt im Landkreis
  • Fläche: Fläche der Stadt beziehungsweise Gemeinde, angegeben in Quadratkilometer
  • Einwohner: Zahl der Menschen die in der Gemeinde beziehungsweise Stadt leben (Stand: 31. Dezember 2016[1])
  • EW-Dichte: Angegeben ist die Einwohnerdichte, gerechnet auf die Fläche der Verwaltungseinheit, angegeben in Einwohner pro km² (Stand: 31. Dezember 2016[2])
  • Höhe: Höhe der namensgebenden Ortschaft beziehungsweise Stadt in Meter über Normalhöhennull (NHN)
  • Bild: Bild aus der jeweiligen Gemeinde beziehungsweise Stadt

GemeindenBearbeiten

Gemeinde Teilorte VVG / GVB Wappen Karte Fläche Einwohner EW-
Dichte
Höhe Bild
Stadt Aach
(gehörte vor der Gebietsreform zum Landkreis Stockach)
Aach VVG
Engen
    000000000000010.690000000010,69 000000000002270.00000000002.270 000000000000212.0000000000212 000000000000545.0000000000545  
Allensbach
(gehörte vor der Gebietsreform zum Landkreis Konstanz)
Allensbach
Hegne
Kaltbrunn
Langenrain
VVG
Konstanz
    000000000000026.540000000026,54 000000000007128.00000000007.128 000000000000269.0000000000269 000000000000400.0000000000400  
Bodman-Ludwigshafen
(gehörte vor der Gebietsreform zum Landkreis Stockach)
Bodman
Ludwigshafen am Bodensee
(Zusammenschluss im Jahr 1975)
VVG
Stockach
    000000000000028.040000000028,04 000000000004700.00000000004.700 000000000000168.0000000000168 000000000000410.0000000000410  
Exklave Büsingen am Hochrhein
(gehörte vor der Gebietsreform zum Landkreis Konstanz)
Büsingen am Hochrhein VVG
Gottmadingen
    000000000000007.62000000007,62 000000000001419.00000000001.419 000000000000186.0000000000186 000000000000395.0000000000395  
Eigeltingen
(gehörte vor der Gebietsreform zum Landkreis Stockach)
Eigeltingen
Heudorf im Hegau, (1977)
Honstetten (1974)
Münchhof (1975)
Reute im Hegau (1973)
Rorgenwies (1977)
VVG
Stockach
    000000000000059.300000000059,3 000000000003825.00000000003.825 000000000000065.000000000065 000000000000483.0000000000483  
Stadt Engen
(gehörte vor der Gebietsreform zum Landkreis Konstanz)
Engen
Anselfingen (1975)
Bargen (1971)
Biesendorf (1971)
Bittelbrunn (1971)
Neuhausen (1975)
Stetten (1975; gehörte vor der Gebietsreform zum Landkreis Donaueschingen)
Welschingen (1975)
Zimmerholz (1975)
VVG
Engen
    000000000000070.530000000070,53 000000000010644.000000000010.644 000000000000151.0000000000151 000000000000531.0000000000531  
Gaienhofen
(gehörte vor der Gebietsreform zum Landkreis Konstanz)
Gaienhofen
Gundholzen (1974)
Hemmenhofen (1974)
Horn (1974)
GVB
Höri
    000000000000012.550000000012,55 000000000003454.00000000003.454 000000000000275.0000000000275 000000000000425.0000000000425  
Gailingen am Hochrhein
(gehörte vor der Gebietsreform zum Landkreis Konstanz)
Gailingen am Hochrhein VVG
Gottmadingen
    000000000000013.170000000013,17 000000000002871.00000000002.871 000000000000218.0000000000218 000000000000469.0000000000469  
Gottmadingen
(gehörte vor der Gebietsreform zum Landkreis Konstanz)
Gottmadingen
Bietingen (1974)
Ebringen (1971)
Randegg (1974)
VVG
Gottmadingen
    000000000000023.590000000023,59 000000000010444.000000000010.444 000000000000443.0000000000443 000000000000437.0000000000437  
Hilzingen
(gehörte vor der Gebietsreform zum Landkreis Konstanz)
Hilzingen
Binningen (1974)
Duchtlingen (1970)
Riedheim (1974)
Schlatt am Randen (1971)
Weiterdingen (1971)
    000000000000053.030000000053,03 000000000008578.00000000008.578 000000000000162.0000000000162 000000000000466.0000000000466  
Hohenfels
(gehörte vor der Gebietsreform zum Landkreis Sigmaringen)
Hohenfels
Deutwang (1975)
Kalkofen (1975)
Liggersdorf (1973)
Mindersdorf (1973)
Selgetsweiler (1973)
VVG
Stockach
    000000000000030.500000000030,5 000000000002061.00000000002.061 000000000000068.000000000068 000000000000654.0000000000654
Große Kreisstadt Konstanz
(gehörte vor der Gebietsreform zum Landkreis Konstanz)
Konstanz
Dettingen (1975)
Dingelsdorf (1975)
Litzelstetten (1971)
VVG
Konstanz
    000000000000055.650000000055,65 000000000083789.000000000083.789 000000000001506.00000000001.506 000000000000405.0000000000405    
Moos
(gehörte vor der Gebietsreform zum Landkreis Konstanz)
Moos
Bankholzen (1974)
Iznang (1974)
Weiler (1974)
GVB
Höri
    000000000000014.380000000014,38 000000000003249.00000000003.249 000000000000226.0000000000226 000000000000393.0000000000393  
Mühlhausen-Ehingen
(gehörte vor der Gebietsreform zum Landkreis Konstanz)
Mühlhausen
Ehingen im Hegau
(Zusammenschluss im Jahr 1974)
VVG
Engen
    000000000000017.820000000017,82 000000000003826.00000000003.826 000000000000215.0000000000215 000000000000473.0000000000473  
Mühlingen
(gehörte vor der Gebietsreform zum Landkreis Stockach)
Mühlingen
Gallmannsweil (1974)
Mainwangen (1974)
Schwackenreute (1975)
Zoznegg (1975)
VVG
Stockach
    000000000000032.670000000032,67 000000000002339.00000000002.339 000000000000072.000000000072 000000000000625.0000000000625
Öhningen
(gehörte vor der Gebietsreform zum Landkreis Konstanz)
Öhningen
Schienen (1975)
Wangen (1975)
GVB
Höri
    000000000000028.200000000028,2 000000000003640.00000000003.640 000000000000129.0000000000129 000000000000499.0000000000499  
Orsingen-Nenzingen
(gehörte vor der Gebietsreform zum Landkreis Stockach)
Orsingen Nenzingen
(Zusammenschluss im Jahr 1975)
VVG
Stockach
    000000000000022.230000000022,23 000000000003360.00000000003.360 000000000000151.0000000000151 000000000000444.0000000000444
Große Kreisstadt Radolfzell am Bodensee
(gehörte vor der Gebietsreform zum Landkreis Konstanz)
Radolfzell am Bodensee
Böhringen (1975)
Güttingen (1975)
Liggeringen (1974)
Markelfingen (1974)
Möggingen (1974)
Stahringen (1974; gehörte vor der Gebietsreform zum Landkreis Stockach)
    000000000000058.580000000058,58 000000000030784.000000000030.784 000000000000526.0000000000526 000000000000405.0000000000405  
Reichenau
(gehörte vor der Gebietsreform zum Landkreis Konstanz)
Reichenau VVG
Konstanz
    000000000000012.720000000012,72 000000000005308.00000000005.308 000000000000417.0000000000417 000000000000402.0000000000402  
Rielasingen-Worblingen
(gehörte vor der Gebietsreform zum Landkreis Konstanz)
Rielasingen Worblingen
Arlen
(Zusammenschluss im Jahr 1975)
VVG
Singen (Hohentwiel)
    000000000000018.570000000018,57 000000000011811.000000000011.811 000000000000636.0000000000636 000000000000417.0000000000417
Große Kreisstadt Singen (Hohentwiel)
(gehörte vor der Gebietsreform zum Landkreis Konstanz)
Singen (Hohentwiel)
Beuren an der Aach (1972; gehörte vor der Gebietsreform zum Landkreis Stockach)
Bohlingen (1975)
Bruderhof (1967; war eine Exklave der Stadt Tuttlingen)
Friedingen (1971)
Hausen an der Aach (1971)
Hohentwiel (1969; war eine Exklave der Stadt Tuttlingen)
Schlatt unter Krähen (1971)
Überlingen am Ried (1971)
VVG
Singen (Hohentwiel)
    000000000000061.750000000061,75 000000000047603.000000000047.603 000000000000771.0000000000771 000000000000429.0000000000429  
Steißlingen
(gehörte vor der Gebietsreform zum Landkreis Stockach)
Steißlingen
Wiechs (1972)
VVG
Singen (Hohentwiel)
    000000000000024.520000000024,52 000000000004736.00000000004.736 000000000000193.0000000000193 000000000000465.0000000000465  
Stadt Stockach
(gehörte vor der Gebietsreform zum Landkreis Stockach)
Stockach
Espasingen (1973)
Hindelwangen (1971)
Hoppetenzell (1975)
Mahlspüren im Hegau (1975)
Mahlspüren im Tal (1973)
Raithaslach (1974)
Wahlwies (1975)
Winterspüren (1972)
Zizenhausen (1974)
VVG
Stockach
    000000000000069.750000000069,75 000000000016813.000000000016.813 000000000000241.0000000000241 000000000000491.0000000000491  
Stadt Tengen
(gehörte vor der Gebietsreform zum Landkreis Konstanz)
Tengen
Beuren am Ried (1975)
Blumenfeld (1973)
Büßlingen (1975)
Talheim (1971)
Uttenhofen (1971)
Watterdingen (1975)
Weil (1975)
Wiechs am Randen (1975)
    000000000000061.980000000061,98 000000000004524.00000000004.524 000000000000073.000000000073 000000000000614.0000000000614  
Volkertshausen
(gehörte vor der Gebietsreform zum Landkreis Stockach)
Volkertshausen VVG
Singen (Hohentwiel)
    000000000000005.15000000005,15 000000000003015.00000000003.015 000000000000585.0000000000585 000000000000443.0000000000443
Landkreis Konstanz     000000000000817.9700000000817,97 000000000282191.0000000000282.191 000000000000345.0000000000345  

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten