Hauptmenü öffnen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Lievegem ist eine Gemeinde in der belgischen Provinz Ostflandern, die am 1. Januar 2019 aus dem Zusammenschluss der Gemeinden Waarschoot, Lovendegem und Zomergem entstand.

Lievegem
Coats of arms of None.svg Flagge
Staat: Belgien
Region: Flandern
Provinz: Ostflandern
Fläche: 80,17 km²
Bürgermeister: Tony Vermeire
Website: www.lievegem.be

Die fusionierte Gemeinde hat eine Fläche von 80,17 km² und zählt mehr als 25.000 Einwohner.

ZusammenschlussBearbeiten

Siehe auch: Zusammenschluss belgischer Gemeinden