La Chapelle-Saint-Laud

französische Gemeinde

La Chapelle-Saint-Laud ist eine französische Gemeinde mit zuletzt 763 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Département Maine-et-Loire in der Region Pays de la Loire. Sie gehörte zum Arrondissement Angers und zum Kanton Angers-6. Die Einwohner werden Capellaudiens genannt.

La Chapelle-Saint-Laud
La Chapelle-Saint-Laud (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Pays de la Loire
Département (Nr.) Maine-et-Loire (49)
Arrondissement Angers
Kanton Angers-6
Gemeindeverband Anjou Loir et Sarthe
Koordinaten 47° 37′ N, 0° 19′ WKoordinaten: 47° 37′ N, 0° 19′ W
Höhe 28–98 m
Fläche 10,66 km²
Einwohner 763 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 72 Einw./km²
Postleitzahl 49140
INSEE-Code

GeographieBearbeiten

La Chapelle-Saint-Laud liegt am Loir, etwa 27 Kilometer nordöstlich von Angers in der Baugeois. Umgeben wird La Chapelle-Saint-Laud von den Nachbargemeinden Huillé-Lézigné im Norden, Durtal im Osten und Nordosten, Marcé im Süden sowie Seiches-sur-le-Loir im Westen und Südwesten.

Durch die Gemeinde führt die Autoroute A11.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2018
Einwohner 341 370 285 353 404 420 583 765
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Notre-Dame
  • Schloss Princé
 
Schloss Princé im Jahr 1944

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de Maine-et-Loire. Flohic Editions, Band 2, Paris 2001, ISBN 2-84234-117-1, S. 1235.

WeblinksBearbeiten

Commons: La Chapelle-Saint-Laud – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien