Der Kurt-Meisel-Preis ist ein Theaterpreis, den der Verein der Freunde des Bayerischen Staatsschauspiels seit 1997 jährlich für herausragende künstlerische Leistungen am Bayerischen Staatsschauspiel verleiht. Er ist nach Kurt Meisel, dem 1994 verstorbenen Regisseur, Schauspieler und Intendanten des Staatsschauspiels, benannt und derzeit mit 5.000 Euro dotiert. Darüber hinaus werden bereits seit 1983 Förderpreise für junge Theatertalente verliehen, die mit je 3.000 Euro dotiert sind.

PreisträgerBearbeiten

WeblinksBearbeiten