Shenja Lacher

deutscher Schauspieler
Shenja Lacher (2010)

Shenja Lacher (* 20. März 1978 in Erlabrunn[1]) ist ein deutscher Schauspieler.

LebenBearbeiten

Lacher besuchte die Hochschule für Musik und Theater Rostock und trat u. a. in Zittau, Mannheim, Oldenburg und München (Bayerisches Staatsschauspiel) im Theater auf. Neben Rollen in den Fernsehfilmen Dutschke und Haus und Kind, spielte er auch in verschiedenen Krimiserien (Ein starkes Team, Die Rosenheim-Cops und Tatort) mit.

2016 kündigte er sein Engagement beim Münchener Residenztheater.[2]

Seit Oktober 2019 ermittelt Lacher als Kommissar Christoph Hofherr, der ein Problem mit der physischen Nähe des Todes hat, unter der Leitung Maike Riems im Kommissariat 14 der Mordkommission Leipzig in DAS QUARTETT (ZDF-TV-KRIMIREIHE).[3]

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Geburtsdaten auf Bayerischesstaatsschauspiel.de (abgerufen am 26. Dezember 2010)
  2. Jörg Seewald: Nur Material zu sein, das ist mir zu wenig, Interview, in: FAZ, 3. August 2016, S. 12
  3. Das Quartett löst ersten Fall – Auftakt wenig inspirierend. morgenpost.de. 12. Oktober 2019. Abgerufen am 3. Dezember 2019.
  4. Shenja Lacher erhält Kurt-Meisel-Preis 2014 auf www.residenztheater.de