Kabinett Teemant III

Regierung der Republik Estland unter dem Staatsältesten Jaan Teemant (Kabinett Teemant III). Amtszeit: 4. März 1927 bis 9. Dezember 1927.

RegierungBearbeiten

Die Regierung Jaakson war nach offizieller Zählung die 16. Regierung der Republik Estland seit Ausrufung der staatlichen Unabhängigkeit 1918. Sie blieb 281 Tage im Amt.

Der Regierung gehörten wie bereits im vorherigen Kabinett Vertreter der Põllumeeste Kogud (Bund der Landwirte, PK), der Kristlik Rahvaerakond (Christliche Volkspartei, KRE), der Eesti Rahvaerakond (Estnische Volkspartei, ER), der Partei der Asunikud, riigirentnikud ja väikepõllupidajad („Siedler, Staatspächter und Kleinbauern“) und der Üleriikline Majaomanikkude Seltside Liit (Gesamtstaatliche Union der Hauseigentümer, ÜMSL) an.

KabinettBearbeiten

Ressort Name Amtszeit Partei
Staatsältester Jaan Teemant 04.03.1927 – 09.12.1927    PK
Außenminister Friedrich Karl Akel 04.03.1927 – 11.11.1927 KRE
Außenminister Aleksander Hellat 11.11.1927 – 09.12.1927 parteilos
Innenminister Jaan Hünerson 04.03.1927 – 09.12.1927 PK
Landwirtschaftsminister Oskar Köster 04.03.1927 – 09.12.1927 ARV
Bildungsminister Jaan Lattik 04.03.1927 – 09.12.1927 KRE
Arbeits- und Sozialminister Jaan Masing 04.03.1927 – 09.12.1927 ÜMSL
Gerichtsminister Otto Tief 04.03.1927 – 09.12.1927 ARV
Finanzminister Leo Sepp 04.03.1927 – 09.12.1927 parteilos   
Kriegsminister Nikolai Reek 04.03.1927 – 09.12.1927 parteilos
Verkehrsminister August Kerem 04.03.1927 – 09.12.1927 ER
Handels- und Industrieminister    Karl-Ferdinand Kornel    04.03.1927 – 09.12.1927 ER

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten