Hauptmenü öffnen

Josephine Touray

dänische Handballspielerin
Josephine Touray
Spielerinformationen
Geburtstag 6. Oktober 1979
Geburtsort Aarhus, Dänemark
Staatsbürgerschaft DäninDänin dänisch
Körpergröße 1,65 m
Spielposition Rechtsaußen
Wurfhand links
Vereinsinformationen
Verein København Håndbold
Trikotnummer 13
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
00000000 DanemarkDänemark Bjerringbro KFUM
0000–1999[1] DanemarkDänemark Viborg HK
1999[1]–2003[1] DanemarkDänemark KIF Kolding
2003[1]–2005[1] DanemarkDänemark Ikast-Bording EH
2005[1]–2008[1] DanemarkDänemark FCK Håndbold
2008[1]–2009[2] DanemarkDänemark SK Aarhus
2010–2012 DanemarkDänemark FIF
2013– DanemarkDänemark København Håndbold
Nationalmannschaft
Debüt am 8. Mai 2001
            gegen NiederlandeNiederlande Niederlande
  Spiele (Tore)
DanemarkDänemark Dänemark 123 (383)[3]

Stand: 22. September 2013

Josephine Touray (* 6. Oktober 1979 in Aarhus, Dänemark) ist eine dänische Handballspielerin.

Touray war die Außenspielerin für Bjerringbro KFUM, Viborg HK, KIF Kolding, Ikast-Bording EH, FCK Håndbold und SK Aarhus aktiv. Nach der Saison 2008/09 beendete Touray aufgrund Knieprobleme ihre Karriere. Ein Jahr später gab sie ihr Comeback beim dänischen Erstligisten FIF.[4] Nach zwei Spielzeiten beendete sie erneut ihre Karriere.[5] Im September 2013 gab sie ihr Comeback für København Håndbold, der verletzungsbedingt auf mehrere Außenspieler verzichten muss.[6]

Touray bestritt 123 Länderspiele für Dänemark, in denen sie 383 Treffer erzielte. Mit der dänischen Nationalmannschaft errang sie die Europameisterschaft 2002 im eigenen Land und die olympische Goldmedaille 2004 in Athen.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten