Hauptmenü öffnen

Herning-Ikast Håndbold

dänische Frauen-Handballmannschaft
(Weitergeleitet von FC Midtjylland Håndbold)

Herning-Ikast Håndbold ist eine dänische Frauen-Handballmannschaft aus Ikast, die in der dänischen Guldbageren-Ligaen spielt.

Herning-Ikast Håndbold
Voller Name
Gegründet 1970 als Ikast-Bording Elite Håndbold
2008 als FC Midtjylland Håndbold
Halle IBF Arena
Plätze 2.850
Trainer Kristian Kristensen
Liga HTH Ligaen
2018/19
Rang 2. Platz
International Halbfinale EHF-Pokal
Website Offizielle Seite
Heim
Auswärts
Größte Erfolge
National Dänische Meisterschaft
1998, 2011, 2013, 2015
Dänischer Pokalsieger
1991, 1999, 2000, 2001, 2012, 2014, 2015
Europapokal der Pokalsieger
2004, 2015
EHF-Pokalsieger
2002, 2011
City-Cup-Sieger
1998
Vereins-Europameister
1998

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Am 20. Juni 1970 fusionierten die drei Ikaster Vereine Ikast FS Håndboldafdeling, Ikast DUI und Ikast Skytte Gymnastik Forening. Der neue Verein nannte sich Ikast-Bording Elite Håndbold.

Nach Jahren in eher unterklassigen Ligen erfolgte 1991 der Einzug ins professionelle Handballgeschäft: Ikast stieg in die dänische Grundserie auf und gewann – noch als Zweitligist – den dänischen Pokal. Schon bald gehörte das Team zur Spitzengruppe der Liga: 1994 wurde man erstmals Dritter der Meisterschaft, im darauffolgenden Jahr stieß die Mannschaft bis ins Halbfinale des City-Cups vor. 1998 folgte der Höhepunkt der Vereinsgeschichte: Ikast gewann die dänische Meisterschaft, den europäischen City-Cup sowie die Vereins-EM.

Es folgten seitdem drei zweite und zwei dritte Plätze in der Meisterschaft; trotzdem wurde Ikast national zunehmend von anderen Clubs wie Slagelse DT und Viborg HK überflügelt. Diese Vereine warben Ikast Spielerinnen wie Henriette Mikkelsen ab; bisher gelang es dem Verein aber, seinen Topstar Gro Hammerseng-Edin zu halten. International dagegen setzte die Mannschaft mit Siegen im EHF-Pokal 2002 und im Europapokal der Pokalsieger 2004 aber weiterhin Ausrufezeichen. 2007 stand das Team erneut im Finale des EHF-Pokals.

2008 änderte der Verein seinen Namen in Ikast-Brande Elite Håndbold. Im November 2008 fusionierte Ikast-Brande Elite Håndbold mit dem FC Midtjylland. Anschließend trat die Damenmannschaft als FC Midtjylland Håndbold an. Im Jahr 2011 errang der FCM den EHF-Pokal und die dänische Meisterschaft.

Seit der Saison 2018/19 tritt der Verein unter den Namen Herning-Ikast Håndbold an.[1]

MaskottchenBearbeiten

Maskottchen der Mannschaft ist die Plüsch-Figur Lupus, ein Wolf, der auf der Internetpräsenz von FC Midtjylland Håndbold zusammen mit der Mannschaft vorgestellt wird.

Saison 2018/19Bearbeiten

ErfolgeBearbeiten

Dänische MeisterschaftBearbeiten

  • Sieger: 1998, 2011, 2013, 2015
  • Zweiter: 1999, 2002, 2003, 2008, 2014
  • Dritter: 1994, 1995, 2000, 2004

Dänischer PokalBearbeiten

  • Sieger: 1991, 1999, 2000, 2001, 2012, 2014, 2015

EHF Champions LeagueBearbeiten

  • Halbfinale: 2003
  • Viertelfinale : 1999, 2005

Europapokal der PokalsiegerBearbeiten

  • Sieger: 2004, 2015
  • Halbfinale: 2000

EHF-PokalBearbeiten

  • Sieger: 2002, 2011
  • Finale: 2007

City-CupBearbeiten

  • Sieger: 1998
  • Finale: 1997
  • Halbfinale: 1995

Vereins-EMBearbeiten

  • Sieger: 1998

EinzelnachweiseBearbeiten

WeblinksBearbeiten