Hauptmenü öffnen

Josef Kürten

deutscher Politiker (CDU), Oberbürgermeister in Düsseldorf (1979–1984)
Kandidatenplakat zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 1975

Josef Kürten (* 20. März 1928 in Düsseldorf; † 25. Dezember 2010 ebenda[1]) war von 1979 bis 1984 Oberbürgermeister der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf.

LebenBearbeiten

Kürten wurde in Düsseldorf geboren und besuchte dort auch die Schule. Nach dem Zweiten Weltkrieg half er beim Wiederaufbau der Katholischen Jugend der Stadt. Er engagierte sich in der Kommunalpolitik für die CDU. Daneben war er im kulturellen und sozialen Bereich in vielen Initiativen in der Stadt tätig, zum Beispiel seit 1964 Mitglied und auch Vorsitzender der Düsseldorfer Altenbetreuung, Jugendpflege und Behindertenhilfe.

Kürten war als Oberbürgermeister Nachfolger von Klaus Bungert (SPD), der ihm wiederum nachfolgte.

Ehrungen und AuszeichnungenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.rp-online.de/duesseldorf/duesseldorf-stadt/nachrichten/Alt-OB-Josef-Kuerten-gestorben_aid_946389.html@1@2Vorlage:Toter Link/www.rp-online.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. Ministerpräsident Jürgen Rüttgers verleiht den Verdienstorden des Landes an 14 Bürgerinnen und Bürger. Pressemitteilung. Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen, 12. Dezember 2006, abgerufen am 7. September 2010.
  3. Ministerpräsident Jürgen Rüttgers verleiht den Verdienstorden des Landes an 14 Bürgerinnen und Bürger. Pressemitteilung. Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen, 12. Dezember 2006, abgerufen am 7. September 2010.
  4. „Düsseldorfer Stadtchronik 2011“, duesseldorf.de, abgerufen am 1. September 2018.