Hauptmenü öffnen
Heinz Warneke

Heinz Warneke, eigentlich Heinrich Johann Dietrich Warneke[1] (* 30. Juni 1895 in Hagen bei Leeste, heute Ortsteil von Weyhe; † 16. August[2] 1983 in Madison (Connecticut)) war ein deutsch-amerikanischer Bildhauer, der vor allem durch seine Tierdarstellungen und sein direct carving bekannt wurde.[3]

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Heinz Warneke stammte aus Hagen bei Leeste. Er lernte Silberschmied bei Wilkens & Söhne in Hemelingen und studierte an der Unterrichtsanstalt des Kunstgewerbemuseums Berlin[4], unter anderem bei Karl Blossfeldt.[5]

Während des Ersten Weltkriegs war Warneke Mitglied der German Monuments Commission[?]; 1923 wanderte er in die USA aus[6] und lebte zunächst in St. Louis. Von 1927 bis 1932 lebte und arbeitete er in Paris. Nach seiner Rückkehr in die USA erhielt er mehrere Aufträge der Works Progress Administration.[6]

Warneke unterrichtete Bildhauerei an verschiedenen Institutionen. Von 1943 bis 1968 lehrte er in Washington, D.C. an der George Washington University und der Corcoran School of Art.[7]

Sein bekanntestes und am meisten durch Kopien und Abbildungen verbreitetes Werk ist der Nittany Lion Shrine, die überlebensgroße Skulptur eines Pumas, des Maskottchens der Pennsylvania State University in State College (Pennsylvania).

AuszeichnungenBearbeiten

WerkeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Mary Mullen Cunningham: Heinz Warneke: 1895 1983 A Sculptor First and Last. (American Art Series) Newark, DE: University of Delaware Press 1994 ISBN 9780874134704

WeblinksBearbeiten

  Commons: Heinz Warneke – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Eintrag bei Find a grave
  2. Eintrag bei Find a grave
  3. Cunningham (Lit.) S. 13
  4. McGlauflin, Alice Coe, editor, Who’s Who in American Art: Volume II, 1938–1939, The American Federation of Arts, Inc., Washington D.C., 1937. p. 548
  5. Cunningham (Lit.), S. 22
  6. a b Heinz Warneke Papers. Abgerufen am 16. Juli 2015.
  7. Heinz Warneke. Abgerufen am 16. Juli 2015.
  8. nationalacademy.org: Past Academicians "W" / Warneke, Heinz NA 1966 (Memento des Originals vom 14. August 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.nationalacademy.org (abgerufen am 20. Juli 2015)
  9. Wild Boars. Smithsonian American Art Museum.
  10. Prodigal Son from SIRIS.
  11. The Immigrant from SIRIS.
  12. Bears Playing from SIRIS.
  13. Nittany Lion from SIRIS.
  14. African Elephant and Calf from SIRIS.
  15. http://americanart.si.edu/collections/search/artwork/?id=26720
  16. http://americanart.si.edu/collections/search/artwork/?id=26721