Guamal (Magdalena)

Kolumbianische Gemeinde der Abteilung von Magdalena

Guamal ist eine Gemeinde (municipio) im Departamento Magdalena in Kolumbien.

Guamal
Koordinaten: 9° 9′ N, 74° 13′ W
Karte: Kolumbien
marker
Guamal
Guamal auf der Karte von Kolumbien
Colombia - Magdalena - Guamal.svg
Lage der Gemeinde Guamal auf der Karte von Magdalena
Basisdaten
Staat Kolumbien
Departamento Magdalena
Stadtgründung 1747
Einwohner 28.277 (2019)
Stadtinsignien
Flag of Guamal (Magdalena).svg
Escudo de Guamal (Magdalena).svg
Detaildaten
Fläche 554 km2
Bevölkerungsdichte 51 Ew./km2
Höhe 20 m
Gewässer Río Magdalena
Zeitzone UTC−5
Stadtvorsitz Elkin Méndez Posteraro (2016–2019)
Website www.guamal-magdalena.gov.co

GeographieBearbeiten

Guamal liegt im Süden von Magdalena am Flussarm Brazo de Mompox des Río Magdalena auf einer Höhe von 20 Metern, 396 km von Santa Marta entfernt. An die Gemeinde grenzen im Norden San Sebastián de Buenavista, im Osten Astrea im Departamento del Cesar, im Süden El Banco und im Westen Margarita und San Fernando im Departamento de Bolívar.[1]

BevölkerungBearbeiten

Die Gemeinde Guamal hat 28.277 Einwohner, von denen 7997 im städtischen Teil (cabecera municipal) der Gemeinde leben (Stand: 2019).[2]

GeschichteBearbeiten

Guamal wurde offiziell 1747 von José Fernando de Mier y Guerra unter dem Namen Nuestra Señora del Carmen de Barrancas gegründet. Die Region war vom indigenen Volk der Chimilas bewohnt. Den Status einer Gemeinde erhielt Guamal 1886.[1]

WirtschaftBearbeiten

Die wichtigsten Wirtschaftszweige von Guamal sind Landwirtschaft, Rinderproduktion und Fischerei. Die wichtigsten Anbauprodukte sind Mais, Maniok und Zitrusfrüchte.[1]

VerkehrBearbeiten

Der 1962 eingeweihte Flughafen von Guamal (IATA-Code: GAA) wird aktuell nicht betrieben. Die nächsten Flughäfen in Mompós und El Banco sind aber nur 45 bzw. 50 Minuten entfernt. Der ursprünglich wichtigste Transportweg per Schiff über den Río Magdalena ist durch die verbesserte Straßeninfrastruktur größtenteils verdrängt worden.[1]

WeblinksBearbeiten

Commons: Guamal – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d Nuestro municipio. Alcaldía de Guamal – Magdalena, abgerufen am 29. März 2019 (spanisch, Informationen zur Gemeinde).
  2. ESTIMACIONES DE POBLACIÓN 1985 - 2005 Y PROYECCIONES DE POBLACIÓN 2005 – 2020 TOTAL DEPARTAMENTAL POR ÁREA. (Excel; 1,72 MB) DANE, 11. Mai 2011, abgerufen am 29. März 2019 (spanisch, Hochrechnung der Einwohnerzahlen von Kolumbien).