Grand Gedeh County

Koordinaten: 5° 55′ N, 8° 5′ W

Grand Gedeh County
Sierra LeoneGuineaElfenbeinküsteBomiRiver CessMarylandGbarpoluSinoeBongGrand GedehMargibiRiver GeeNimbaLofaGrand Cape MountMontserradoGrand BassaGrand KruLage
Über dieses Bild
Symbole
Flagge
Flagge
Basisdaten
Staat Liberia
Hauptstadt Zwedru
Fläche 10.484 km²
Einwohner 125.258 (2008)
Dichte 12 Einwohner pro km²
Gründung 1964
ISO 3166-2 LR-GG

Grand Gedeh County (Alternativschreibungen Grand Gedah, Grand Jide) ist eine Verwaltungsregion (County) in Liberia, sie hat eine Größe von 10.484 km² und besaß bei der letzten Volkszählung (2008) 125.258 Einwohner.[1]

Die Verwaltungsregion untergliedert sich in acht Districte. Die Hauptstadt ist Zwedru im District Tchien.[2]

District Ew. (2008)
männlich
Ew. (2008)
weiblich
Ew. (2008)
Gesamt
B'hai 5.024 5.343 10.367
Cavala 7.300 6.859 14.159
Gbao 6.197 6.127 12.324
Gboe-Ploe 3.267 3.004 6.271
Glio-Twarbo 4.778 4.252 9.030
Konobo 13.365 11.340 24.705
Putu 9.044 7.382 16.426
Thien 16.019 15.957 31.976
Grand Gedeh 64.994 60.264 125.258

Die Region liegt im Osten Liberias und grenzt an die Republik Elfenbeinküste. Erst im Jahr 2000 wurde die Region River Gee von Grand Gedeh abgespalten. Eine bedeutende Volksgruppe in Grand Gedeh sind die Krahn.

FlaggeBearbeiten

Die Flagge von Grand Gedeh zeigt die Sonne, die hinter einem grünen Berg aufgeht, vor dem Hintergrund zweier Streifen. Von diesen steht der weiße Streifen für die Reinheit des Herzens und der blaue für Frieden und Prosperität.[3]

PolitikBearbeiten

Bei den 2005 durchgeführten ersten demokratischen Senatswahlen nach dem Bürgerkrieg wurde Isaac Wehyee Nyenabo von der NDPL und William Cheyety Sandy von der COTOL gewählt.[4]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. NPHC 2008 Report Final. (PDF; 676 kB) In: Liberian Institut of Statistics and Geo-Information-Systems (LISGIS). Abgerufen am 11. Oktober 2010 (englisch).
  2. Liberia, Counties and Districts. (PDF; 0.4 MB) (Nicht mehr online verfügbar.) In: Liberian Institut of Statistics and Geo-Information-Systems (LISGIS). Ehemals im Original; abgerufen am 11. Oktober 2010 (englisch).@1@2Vorlage:Toter Link/www.lisgis.org (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  3. Flags of the World (Memento des Originals vom 26. September 2007 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.atlasgeo.net
  4. en:Wiki, Artikel „Liberian general election, 2005“ (die dort verlinkten Webseiten zur Wahl sind nicht mehr präsent).