Gmina Bytom Odrzański

Die Gmina Bytom Odrzański [ˈbɨtɔm ɔˈʤaɲsci] ist eine Stadt-und-Land-Gemeinde im Powiat Nowosolski der Woiwodschaft Lebus in Polen. Ihr Sitz ist die gleichnamige Stadt (deutsch Beuthen an der Oder) mit 4307 Einwohnern (Stand 30. Juni 2019).

Gmina Bytom Odrzański
Wappen von Bytom Odrzański
Gmina Bytom Odrzański (Polen)
Gmina Bytom Odrzański
Gmina Bytom Odrzański
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Lebus
Powiat: Nowosolski
Geographische Lage: 51° 44′ N, 15° 49′ OKoordinaten: 51° 44′ 0″ N, 15° 49′ 0″ O
Einwohner: s. Gmina
Postleitzahl: 67-115
Telefonvorwahl: (+48) 68
Kfz-Kennzeichen: FNW
Wirtschaft und Verkehr
Straße: Droga wojewódzka 292: Nowa SólLubin
DW 293: Borów Wielki ↔ Bytom Odrzański
Schienenweg: PKP-Linie 273: Breslau–Stettin
Nächster int. Flughafen: Posen-Ławica
Gmina
Gminatyp: Stadt-und-Land-Gemeinde
Gminagliederung: 9 Schulzenämter
Fläche: 52,41 km²
Einwohner: 5424
(30. Jun. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 103 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 0804023
Verwaltung (Stand: 2007)
Bürgermeister: Jacek Sauter
Adresse: Rynek 1
67-115 Bytom Odrzański
Webpräsenz: www.bytomodrzanski.pl



GeographieBearbeiten

Die Gemeinde liegt in der Landschaft Niederschlesien und grenzt im Osten an die Woiwodschaft Niederschlesien. Ihre Nordgrenze wird durch die Oder gebildet. Die Kreisstadt Nowa Sól (Neusalz an der Oder) ist etwa zehn Kilometer entfernt.

StädtepartnerschaftenBearbeiten

GliederungBearbeiten

Die Stadt-und-Land-Gemeinde Bytom Odrzański umfasst eine Fläche von 52,4 km² mit 5424 Einwohnern. Zu ihr gehören neben der Stadt selbst weitere Dörfer (deutsche Namen bis 1945)[2] mit Schulzenamt (sołectwo):

  • Bytom Odrzański (Beuthen an der Oder)
  • Bodzów (Bösau, 1937–1945 Friedrichslager)
  • Bonów (Baunau)
  • Bycz (Beitsch, 1937–1945 Hangwalde)
  • Drogomil (Nenkersdorf)
  • Królikowice (Krolkwitz, 1937–1945 Weißfurt)
  • Małaszowice (Malschwitz, 1937–1945 Wiesenberge)
  • Popowo (Poppe)
  • Tarnów Bycki (Deutsch Tarnau)
  • Wierzbnice (Dreidorf)

Weiterhin gibt es folgende Ortschaften ohne Schulzenamt: Kropiwnik, Sobolice (Zöbelwitz, 1937–1945 Zöbeln)

WeblinksBearbeiten

Commons: Gmina Bytom Odrzański – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of June 30, 2019. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 0,99 MiB), abgerufen am 24. Dezember 2019.
  2. Das Geschichtliche Orts-Verzeichnis