Gmina Łukowica

Gmina in der Woiwodschaft Kleinpolen, Polen

Die Gmina Łukowica ist eine Landgemeinde im Powiat Limanowski in der Woiwodschaft Kleinpolen. Ihr Sitz ist das gleichnamige Dorf mit etwa 2150 Einwohnern.

Gmina Łukowica
Wappen der Gmina Łukowica
Gmina Łukowica (Polen)
Gmina Łukowica (49° 36′ 23″ N, 20° 29′ 27″O)
Gmina Łukowica
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Kleinpolen
Powiat: Limanowski
Geographische Lage: 49° 36′ N, 20° 29′ OKoordinaten: 49° 36′ 23″ N, 20° 29′ 27″ O
Höhe: 310 m n.p.m.
Einwohner: siehe Gmina
Postleitzahl: 34-606
Telefonvorwahl: (+48) 18
Kfz-Kennzeichen: KLI
Wirtschaft und Verkehr
Nächster int. Flughafen: Krakau-Balice
Gmina
Gminatyp: Landgemeinde
Gminagliederung: 10 Schulzenämter
Fläche: 69,71 km²
Einwohner: 10.133
(31. Dez. 2020)[1]
Bevölkerungsdichte: 145 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 1207082
Adresse: Łukowica 334
34-606 Łukowica



GeographieBearbeiten

Die Gemeinde liegt im Sandezer Becken im Süden Kleinpolens. Im Osten liegen die Niedere Beskiden, südlich die Sandezer Beskiden. Etwa 40 Kilometer südlich des Hauptorts verläuft die Staatsgrenze mit der Slowakei. Durch das Dorf fließt die Łukowica, die in den Dunajec mündet. Die Region gehört zum Einzugsgebiet der Weichsel.

GeschichteBearbeiten

Nach Kriegsende gehörte das Dorf von 1975 bis 1998 zu der Woiwodschaft Nowy Sącz, danach zur Woiwodschaft Kleinpolen.

GliederungBearbeiten

Zur Landgemeinde (gmina wiejska) Łukowica gehören folgende zehn Dörfer mit einem Schulzenamt:

Jadamwola
Jastrzębie
Łukowica
Młyńczyska
Owieczka
Przyszowa I
Przyszowa II
Roztoka
Stronie
Świdnik

Eine weitere Ortschaft der Gemeinde ist Berdychów.

VerkehrBearbeiten

Nördlich des Hautorts verläuft die Landesstraße DK 28 von der Kreisstadt Limanowa nach Nowy Sącz. Die Entfernung nach Limanowa beträgt etwa zehn Kilometer, nach Nowy Sącz 20 Kilometer und nach Krakau ca. 70 Kilometer.

FußnotenBearbeiten

  1. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of December 31, 2020. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 0,72 MB), abgerufen am 12. Juni 2021.