Limanowa (Landgemeinde)

Gmina in der Woiwodschaft Kleinpolen, Polen

Die gmina wiejska Limanowa [lʲima'nɔva] ist eine selbständige Landgemeinde im Powiat Limanowa in der Woiwodschaft Kleinpolen in Polen. Ihr Sitz befindet sich in der Stadt Limanowa. Sie hat eine hat eine Fläche von 152,4 km², auf der 25.797 Menschen leben (31. Dezember 2020).

Gmina Limanowa
Wappen der Gmina Limanowa
Gmina Limanowa (Polen)
Gmina Limanowa (49° 43′ 0″ N, 20° 26′ 0″O)
Gmina Limanowa
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Kleinpolen
Powiat: Limanowa
Geographische Lage: 49° 43′ N, 20° 26′ OKoordinaten: 49° 43′ 0″ N, 20° 26′ 0″ O
Höhe: 400 m n.p.m.
Einwohner: siehe Gmina
Postleitzahl: 34-600
Telefonvorwahl: (+48) 18
Kfz-Kennzeichen: KLI
Wirtschaft und Verkehr
Straße: Landesstraße 28
Schienenweg: Chabówka–Nowy Sącz
Nächster int. Flughafen: Krakau-Balice
Gmina
Gminatyp: Landgemeinde
Gminagliederung: 23 Schulzenämter
Fläche: 152,39 km²
Einwohner: 25.797
(31. Dez. 2020)[1]
Bevölkerungsdichte: 169 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 1207072
Verwaltung
Wójt: Władysław Pazdan
Adresse: ul. M. B. Bolesnej 18b
34-600 Limanowa
Webpräsenz: www.ug.limanowa.pl



GeschichteBearbeiten

In den Jahren 1975 bis 1998 gehörte die Gemeinde zur Woiwodschaft Nowy Sącz.

GliederungBearbeiten

Zu der Landgemeinde gehören folgende 21 Ortschaften mit 23 Schulzenämtern:

Bałażówka
Kanina
Kisielówka
Kłodne
Koszary
Lipowe
Łososina Górna
Makowica
Męcina
Młynne
Mordarka
Nowe Rybie
Pasierbiec
Pisarzowa
Rupniów
Siekierczyna (Siekierczyna I & II)
Sowliny
Stare Rybie
Stara Wieś (Stara Wieś I & II)
Walowa Góra
Wysokie

WeblinksBearbeiten

Commons: Landgemeinde Limanowa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of December 31, 2020. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 0,72 MB), abgerufen am 12. Juni 2021.