Hauptmenü öffnen
Georg Kippels (2013)

Georg Kippels (* 21. September 1959 in Bedburg) ist ein deutscher Politiker (CDU) und seit der Bundestagswahl am 22. September 2013 Mitglied im Deutschen Bundestag. Kippels gewann bei seiner ersten Kandidatur mit 47,3 % der Erststimmen das Direktmandat im Bundestagswahlkreis Erftkreis I.

Kippels ist Rechtsanwalt.

LebenBearbeiten

AusbildungBearbeiten

Nach dem Abitur 1978 am Silverberg-Gymnasium in Bedburg leistete Kippels von 1978 bis 1979 seinen Wehrdienst bei der Luftwaffe ab. In der Folge begann er 1979 sein Studium der Rechtswissenschaft an der Universität zu Köln, welches er 1985 mit dem Ersten juristischen Staatsexamen in Köln beendete. Im Jahr 1989 bestand er in Düsseldorf das Zweite juristische Staatsexamen. 1990 wurde er in Köln promoviert. Seit 1989 ist er als Rechtsanwalt in Bedburg tätig.

ParteilaufbahnBearbeiten

Seit 1980 ist Kippels Mitglied in der CDU Deutschland. In der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU ist Kippels seit 1990 Mitglied. In Bedburg Mitte ist er seit 1994 Stadtverordneter. 2000 wurde Kippels Ortsbürgermeister von Bedburg Mitte. Vorsitzender der CDU Ratsfraktion war er von 2003 bis zur Kommunalwahl im Jahr 2014. In der CDU Rhein-Erft ist er seit 2009 stellvertretender Kreisvorsitzender. Von 2012 bis 2014 war Kippels stellvertretender Vorsitzender der CDU Bedburg.

AbgeordnetentätigkeitBearbeiten

Kippels ist seit der Bundestagswahl 2013 ordentliches Mitglied im Ausschuss für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und seit der Berufung von Jens Spahn als parlamentarischen Staatssekretär im Bundesfinanzministerium (Juli 2015), ebenfalls ordentliches Mitglied im Ausschuss für Gesundheit. Zuvor war er dort stellvertretendes Mitglied, ebenso wie im Ausschuss für Angelegenheiten der Europäischen Union. Seit 1994 gehört er dem Stadtrat der Stadt Bedburg an. Seit der Kommunalwahl im Jahr 2014 ist Georg Kippels Sachkundiger Bürger im Ausschuss für Umwelt, Kreisentwicklung und Energie beim Rhein-Erft-Kreis.

Sonstiges EngagementBearbeiten

  • Kippels ist seit dem 28. Januar 2014 ehrenamtliches Mitglied des Parlamentarischen Beirat für Bevölkerung und Entwicklung, Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW), Marienstr. 30, 10117 Berlin
  • Weiterhin ist er seit dem 5. Juni 2014 Mitglied des Parlamentarischen Beirat Mittelstand, Europaverband der Selbständigen – Deutschland e.V., Hauptgeschäftsstelle Berlin, Wilhelmstr. 77, 10117 Berlin
  • Seit dem 23. Oktober 2014 ist er Mitglied des Aufsichtsrates im Energie-Kompetenz-Zentrum Rhein-Erft-Kreis GmbH, Höhenweg 39, 50169 Kerpen-Horrem
  • Er ist seit dem 14. November 2014 Kuratoriumsmitglied des Instituts für europäische Partnerschaften und internationale Zusammenarbeit (IPZ), Luxemburger Str. 332, 50354 Hürth.
  • Seit 1996 ist Georg Kippels Mitglied im Lions-Club Bergheim.
  • Seit 2001 ist er 1. Vorsitzender der Bedburger Narrenzunft von 1886
  • Kippels ist Mitglied im Förderverein des Krankenhauses St. Hubertus-Stift in Bedburg

PrivatesBearbeiten

Kippels ist verheiratet und lebt mit seiner Frau in Bedburg.

EinzelnachweiseBearbeiten

  • CDU: Kippels als Mitglied der CDU Stadtratsfraktion im Rat der Stadt Bedburg unter [1]
  • Wahlergebnis des Wahlkreises Erftkreis I bei der Bundestagswahl 2013 unter [2]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Georg Kippels – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien