Fußball-Bezirksklasse Westfalen 1938/39

Die Fußball-Bezirksklasse Westfalen 1938/39 war die sechste Spielzeit der zweitklassigen Fußball-Bezirksklasse Westfalen im Sportgau Westfalen. Erneut fand der Spielbetrieb in sieben regionalen Gruppen statt, die jeweiligen Gruppensieger qualifizierten sich für die Aufstiegsrunde zur Gauliga Westfalen 1939/40, in der zwei Aufsteiger in die erstklassige Gauliga ermittelt wurden.

Fußball-Bezirksklasse Westfalen 1938/39
Meister SG Mengede (Dortmund)
BSG Gelsenguß Gelsenkirchen (Gelsenkirchen)
SC Münster 08 (Münster)
Sportfreunde Siegen (Siegerland)
VfB 03 Bielefeld (Minden)
MBV Linden 05 (Bochum)
SuS Hüsten 09 (Sauerland)
Aufsteiger BSG Gelsenguß Gelsenkirchen
VfB 03 Bielefeld
Fußball-Bezirksklasse Westfalen 1937/38
Gauliga Westfalen 1938/39
Kreisklassen ↓

In der Aufstiegsrunde setzten sich die BSG Gelsenguß Gelsenkirchen und der VfB 03 Bielefeld durch und spielten somit in der kommenden Spielzeit erstklassig.

Gruppe 1 – DortmundBearbeiten

Pl. Verein Sp. Tore Quote Punkte
1. SG Mengede 18 60:20 3,00 25:11
2. VfL Altenbögge 18 42:31 1,35 21:15
3. Alemannia Dortmund 18 55:44 1,25 21:15
4. BC Bövinghausen 04 (N) 18 35:33 1,06 21:15
5. BV Brambauer 18 32:31 1,03 19:17
6. Sportfreunde Dortmund 18 42:47 0,89 19:7
7. SuS Kaiserau (N) 18 52:52 1,00 17:19
8. Hörder SC 18 42:58 0,72 16:20
9. VfR Heessen (N) 18 30:63 0,48 12:24
10. SuS Ahlen 05 18 50:61 0,82 09:27
Legende
Qualifikation Aufstiegsrunde zur Gauliga Westfalen 1939/40
(N) Aufsteiger aus den Kreisklassen

Gruppe 2 – GelsenkirchenBearbeiten

Pl. Verein Sp. Tore Quote Punkte
1. BSG Gelsenguß Gelsenkirchen 18 57:90 6,33 33:30
2. VfB Bottrop 18 39:27 1,44 22:14
3. Union Gelsenkirchen 18 31:23 1,35 22:14
4. DSC Rotthausena (A) 18 39:30 1,30 19:17
5. SC Gelsenkirchen 07 (N) 18 36:36 1,00 19:17
6. VfB Börnig 18 27:32 0,84 18:18
7. BSG Hassel (N) 18 26:29 0,90 15:21
8. Sportfreunde Gladbeck 18 31:41 0,76 14:22
9. Schwarz-Gelb Gladbeck 18 24:52 0,46 10:26
10. Erler SV 08 18 20:51 0,39 08:28
a Fusion der BSG Delog Rotthausen mit dem SV Rotthausen (Absteiger aus der Gauliga).
Legende
Qualifikation Aufstiegsrunde zur Gauliga Westfalen 1939/40
Absteiger in die Kreisklassen
(A) Absteiger aus der Gauliga
(N) Aufsteiger aus den Kreisklassen

Gruppe 3 – MünsterBearbeiten

Pl. Verein Sp. Tore Quote Punkte
1. SC Münster 08 16 41:19 2,16 26:60
2. SuS Recklinghausen (N) 16 47:27 1,74 23:90
3. Borussia Rheine 16 42:32 1,31 21:11
4. SpVgg Erkenschwick 16 49:36 1,36 18:14
5. Vorwärts Gronau 16 34:47 0,72 16:16
6. SpVg Beckum 16 27:29 0,93 14:18
7. BV Rheine 16 28:35 0,80 13:19
8. Viktoria Recklinghausen 16 23:37 0,62 10:22
9. SuS Hüls 16 28:57 0,49 03:29
Legende
Qualifikation Aufstiegsrunde zur Gauliga Westfalen 1939/40
Absteiger in die Kreisklassen
(N) Aufsteiger aus den Kreisklassen

Gruppe 4 – SiegerlandBearbeiten

Pl. Verein Sp. Tore Quote Punkte
1. Sportfreunde Siegen 16 70:12 5,83 31:10
2. VfB 07 Weidenau 16 43:30 1,43 20:12
3. TuS Eiringhausen 16 32:32 1,00 16:16
4. SpVg Olpe 16 34:36 0,94 16:16
5. SV Altenseelbach 16 37:41 0,90 14:18
6. SVg Klafeld 16 42:48 0,88 12:20
7. RSV Eiserfeld 16 28:35 0,80 12:20
8. VfB Altena (N) 16 30:53 0,57 12:20
9. Eintracht Siegen (N) 16 29:58 0,50 11:21
Legende
Qualifikation Aufstiegsrunde zur Gauliga Westfalen 1939/40
Absteiger in die Kreisklassen
(N) Aufsteiger aus den Kreisklassen

Gruppe 5 – MindenBearbeiten

Pl. Verein Sp. Tore Quote Punkte
1. VfB 03 Bielefeld 18 72:19 3,79 32:40
2. Teutonia Lippstadt 18 50:23 2,17 24:12
3. Borussia Lippstadt 18 42:28 1,50 23:13
4. BV Lemgo 11 (N) 18 39:33 1,18 20:16
5. Union Herford 18 30:34 0,88 18:18
6. VfL Geseke 18 23:31 0,74 18:18
7. Grün-Weiß Bielefeld (N) 18 36:46 0,78 15:21
8. SpVgg Schildesche 18 35:46 0,76 13:23
9. SuS Herford 18 23:44 0,52 11:25
10. VfJ 08 Paderborn 18 22:68 0,32 06:30
Legende
Qualifikation Aufstiegsrunde zur Gauliga Westfalen 1939/40
Absteiger in die Kreisklassen
(N) Aufsteiger aus den Kreisklassen

Gruppe 6 – BochumBearbeiten

Pl. Verein Sp. Tore Quote Punkte
1. MBV Linden 05 18 78:13 6,00 31:50
2. TB Eickel 18 70:29 2,41 28:80
3. VfL Witten 18 38:38 1,00 19:17
4. SV Phönix Bochum (N) 18 49:41 1,20 18:18
5. Vgt. Preußen Bochum 18 37:43 0,86 17:19
6. SC Dahlhausen 18 38:54 0,70 17:19
7. SG Wattenscheid 09 18 42:44 0,95 16:20
8. Wittener FC 92 18 33:46 0,72 16:20
9. BV Westfalia Bochum 18 33:47 0,57 15:21
10. TSG Laer 18 13:76 0,17 03:33
Legende
Qualifikation Aufstiegsrunde zur Gauliga Westfalen 1939/40
Absteiger in die Kreisklassen
(N) Aufsteiger aus den Kreisklassen

Gruppe 7 – SauerlandBearbeiten

Pl. Verein Sp. Tore Quote Punkte
1. SuS Hüsten 09 (A) 20 70:180 3,89 35:50
2. Deutscher SC Hagen 20 54:170 3,18 33:70
3. SuS Menden 09 20 72:390 1,85 26:14
4. TuS Neheim (N) 20 50:370 1,35 24:16
5. FC Schwelm 06 20 45:390 1,15 23:17
6. TuS Milspe 20 43:490 0,88 19:21
7. Sportring 33 Gevelsberg 20 35:390 0,90 17:23
8. TuRa Hagen 72 20 26:390 0,67 14:26
9. SvG Welper (N) 20 27:460 0,59 14:26
10. FC Union Haspe 20 30:530 0,57 10:30
10. SV Herdringen 20 26:102 0,25 05:35
Legende
Qualifikation Aufstiegsrunde zur Gauliga Westfalen 1939/40
Absteiger in die Kreisklassen
(A) Absteiger aus der Gauliga
(N) Aufsteiger aus den Kreisklassen

QuellenBearbeiten

  • Markus Fiesseler: 100 Jahre Fußball in Nordrhein-Westfalen. AGON Sportverlage, Kassel 1997, ISBN 3-89609-128-8.