Fußball-Bezirksklasse Westfalen 1934/35

Die Fußball-Bezirksklasse Westfalen 1934/35 war die zweite Spielzeit der zweitklassigen Fußball-Bezirksklasse Westfalen im Sportgau Westfalen. Die Bezirksklasse wurde zu dieser Spielzeit auf sechs Gruppen erweitert, die beiden letztjährigen Gruppen Industriebezirk 1 und Industriebezirk 2 wurden in die neu geschaffenen Gruppen Dortmund, Gelsenkirchen und Bochum aufgeteilt. Die jeweiligen Gruppensieger qualifizierten sich für die Aufstiegsrunde zur Gauliga Westfalen 1935/36, in der zwei Aufsteiger in die erstklassige Gauliga ermittelt wurden. Dort setzten sich der Erler SV 08 und TuS Bochum 08 im Rundenturnier durch und spielten in der kommenden Spielzeit somit erstklassig.

Fußball-Bezirksklasse Westfalen 1934/35
Meister Alemannia Dortmund (Dortmund)
Erler SV 08 (Gelsenkirchen)
SuS Recklinghausen (Münster)
SV Hemer 08 (Arnsberg)
VfB 03 Bielefeld (Minden)
TuS Bochum 08 (Bochum)
Aufsteiger Erler SV 08
TuS Bochum 08
Fußball-Bezirksklasse Westfalen 1933/34
Gauliga Westfalen 1934/35
Kreisklassen ↓

Gruppe 1 – DortmundBearbeiten

Pl. Verein Sp. Tore Quote Punkte
1. Alemannia Dortmund 24 71:25 2,84 37:11
2. Borussia Dortmund 24 69:39 1,77 33:15
3. Arminia Marten 24 58:41 1,41 31:17
4. SV Castrop 02 24 52:40 1,30 26:22
5. TBV Mengede (N) 24 51:44 1,16 26:22
6. BV Brambauer (N) 24 47:49 0,96 26:22
7. BC Bövinghausen 04 (N) 24 38:53 0,72 22:26
8. TuRa Hagen 72 24 57:60 0,95 21:27
9. SpVgg Wetter 24 48:66 0,73 21:27
10. Sportfreunde 95 Dortmund (A) 24 38:58 0,66 21:27
11. Schwarz-Gelb Unna (N) 24 35:56 0,63 20:28
12. SC Unna 08 24 33:44 0,75 14:34
13. FC Union Haspe (N) 24 45:67 0,67 14:34
Legende
Qualifikation Aufstiegsrunde zur Gauliga Westfalen 1935/36
Absteiger in die Kreisklassen
(A) Absteiger aus der Gauliga
(N) Aufsteiger aus den Kreisklassen

Gruppe 2 – GelsenkirchenBearbeiten

Pl. Verein Sp. Tore Quote Punkte
1. Erler SV 08 22 63:27 2,33 32:12
2. SC Hassel (N) 22 58:38 1,53 29:15
3. Union Gelsenkirchen 22 38:21 1,81 27:17
4. TB Eickel 22 54:53 1,02 24:20
5. SpVgg Röhlinghausen 22 47:41 1,15 24:20
6. SC Gelsenkirchen 07 22 44:44 1,00 24:20
7. Schwarz-Gelb Gladbeck 22 38:32 1,19 23:21
8. SV Rotthausen 22 39:33 1,18 22:22
9. STV Horst-Emscher 22 36:47 0,77 18:26
10. VfB Bottrop 22 35:44 0,80 17:27
11. Olympia Bocholt (N) 22 32:63 0,51 13:31
12. VfB Gelsenkirchen (N) 22 26:67 0,39 11:33
Legende
Qualifikation Aufstiegsrunde zur Gauliga Westfalen 1935/36
Absteiger in die Kreisklassen
(N) Aufsteiger aus den Kreisklassen

Gruppe 3 – MünsterBearbeiten

Pl. Verein Sp. Tore Quote Punkte
1. SuS Recklinghausen 22 61:16 3,81 34:10
2. Borussia Rheine 22 52:28 1,86 25:19
3. SC Münster 08 22 46:42 1,10 25:19
4. SuS Ahlen 05 22 57:42 1,36 24:20
5. SpVgg Rheine (N) 22 46:50 0,92 23:21
6. Sportfreunde SW Meckinghoven (N) 22 34:42 0,81 21:23
7. Vorwärts Gronau 22 38:46 0,83 20:24
8. SpVg Beckum (N) 22 42:54 0,78 20:24
9. SV Bockum-Hövel 22 36:60 0,60 19:25
10. BV Westfalia Ahlen 22 39:49 0,80 18:26
11. SC Greven 09 22 31:45 0,69 18:26
12. FC Gronau 09 22 26:34 0,76 17:27
Legende
Qualifikation Aufstiegsrunde zur Gauliga Westfalen 1935/36
Absteiger in die Kreisklassen
(N) Aufsteiger aus den Kreisklassen

Gruppe 4 – ArnsbergBearbeiten

Pl. Verein Sp. Tore Quote Punkte
1. SV Hemer 08 (N) 18 35:29 1,21 26:10
2. SVg Klafeld (N) 18 34:22 1,55 24:12
3. BC Siegen 07 18 40:23 1,74 22:14
4. VfB 07 Weidenau 18 48:28 1,71 22:14
5. Sportfreunde Siegen 18 41:34 1,21 19:17
6. SV Arnsberg 09 (N) 18 39:40 0,98 17:19
7. SpVg Olpe (N) 18 26:47 0,55 17:19
8. TSVg Jahn Werdohl 18 26:35 0,74 16:20
9. Spvg Plettenberg (N) 18 42:37 1,14 14:22
10. SpVgg Altenseelbach 18 16:52 0,31 03:33
Legende
Qualifikation Aufstiegsrunde zur Gauliga Westfalen 1935/36
Absteiger in die Kreisklassen
(N) Aufsteiger aus den Kreisklassen

Gruppe 5 – MindenBearbeiten

Pl. Verein Sp. Tore Quote Punkte
1. VfB 03 Bielefeld 20 101:15 6,73 38:20
2. Arminia Bielefeld (A) 20 100:25 4,00 33:70
3. SuS Herford (N) 20 044:43 1,02 24:16
4. Westfalia Brackwede 20 039:51 0,76 20:20
5. Union Herford 20 037:55 0,67 18:22
6. Hammer SpVg 20 034:53 0,64 17:23
7. Bielefelder SpVgg 20 040:55 0,73 17:23
8. Teutonia Lippstadt 20 040:44 0,91 15:25
9. VfL Salzuflen (N) 20 041:59 0,69 15:25
10. VfL Geseke (N) 20 028:68 0,41 12:28
11. Westfalia Wiedenbrück (N) 20 031:69 0,45 11:29
Legende
Qualifikation Aufstiegsrunde zur Gauliga Westfalen 1935/36
Absteiger in die Kreisklassen
(A) Absteiger aus der Gauliga
(N) Aufsteiger aus den Kreisklassen

Gruppe 6 – BochumBearbeiten

Pl. Verein Sp. Tore Quote Punkte
1. TuS Bochum 08 22 68:36 1,89 33:11
2. MBV Linden 05 22 71:37 1,92 30:14
3. FC Schwelm 06 22 58:41 1,41 28:16
4. BV Westfalia Bochum 22 52:40 1,30 25:19
5. Wittener FC 92 22 51:50 1,02 25:19
6. SC Dahlhausen 22 37:36 1,03 24:20
7. STV Werne 22 46:50 0,92 24:20
8. Vgt. Preußen Bochum 22 39:44 0,89 19:25
9. SuS Witten 07 (N) 22 36:56 0,64 16:28
10. Sportring 33 Gevelsberg 22 43:50 0,86 15:29
11. TuS Milspe 22 46:65 0,71 13:31
12. VfB Gerthe (N) 22 35:77 0,45 12:32
Legende
Qualifikation Aufstiegsrunde zur Gauliga Westfalen 1935/36
Absteiger in die Kreisklassen
(N) Aufsteiger aus den Kreisklassen

QuellenBearbeiten

  • Markus Fiesseler: 100 Jahre Fußball in Nordrhein-Westfalen – Eine Chronik in Tabellen. Agon-Sportverlag, Kassel 1997, ISBN 3-89609-128-8.