Fußball-Berlin-Liga 2008/09

Die Saison 2008/2009 war die erste Saison der Verbandsliga Berlin unter ihrem neuen Namen Berlin-Liga. Zugleich war sie ab dieser Saison erstmals sechstklassig, weil der DFB die neue 3. Liga einführte. Zum ersten Mal seit der Gründung war der „Liga-Dino“ BFC Alemannia 90 Wacker, der ebenso wie der ehemalige Bundesligist Tasmania Gropiusstadt den Klassenerhalt verpasste, nicht mit dabei.

Berlin-Liga 2008/09
Dfslldberlin.gif
Meister Lichtenrader BC 25
Aufsteiger Lichtenrader BC 25
Absteiger SC Charlottenburg
TuS Makkabi
FC Nordost Berlin
Mannschaften 18
Spiele 306  (davon 306 gespielt)
Tore 950  (ø 3,1 pro Spiel)
Verbandsliga Berlin 2007/08
Oberliga Nordost 2008/09
Landesliga Berlin 2008/09 ↓

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Lichtenrader BC 25  34  20  10  4 068:330 +35 70
 2. Eintracht Mahlsdorf  34  19  10  5 065:350 +30 67
 3. 1. FC Union Berlin II  34  19  5  10 082:410 +41 62
 4. Köpenicker SC  34  16  8  10 058:380 +20 56
 5. SV Lichtenberg 47  34  13  14  7 054:460  +8 53
 6. Hertha Zehlendorf  34  12  12  10 065:520 +13 48
 7. VfB Hermsdorf  34  12  12  10 042:360  +6 48
 8. SFC Stern 1900  34  13  9  12 051:480  +3 48
 9. BFC Viktoria 1889  34  12  11  11 052:540  −2 47
10. Mariendorfer SV (N)  34  12  8  14 063:710  −8 44
11. Adlershofer BC  34  10  10  14 045:450  ±0 40
12. Nordberliner SC (N)  34  11  6  17 048:610 −13 39
13. FC Spandau 06  34  10  8  16 049:590 −10 38
14. VfB Concordia Britz (N)  34  9  11  14 037:510 −14 38
15. SV Empor Berlin (N)  34  9  7  18 051:690 −18 34
16. SC Charlottenburg  34  8  10  16 042:790 −37 34
17. TuS Makkabi  34  7  12  15 037:630 −26 33
18. FC Nordost Berlin  34  8  9  17 040:680 −28 33
  • Aufsteiger in die Oberliga Nordost Nord 2009/10
  • Absteiger in die Landesliga Berlin (Staffel 1 bzw. 2)
  • (N) Aufsteiger der letzten Saison aus der Landesliga Berlin (Staffel 1 bzw. 2)

    Absteiger aus der NOFV-Oberliga Nord 2009:

    Aufsteiger aus der Landesliga Berlin 2009:

    QuelleBearbeiten