Hauptmenü öffnen

Das Faadhippolhu-Atoll (auch Fadiffolu, Dhivehi ފާދިއްޕޮޅު) ist ein Atoll der Malediven. Es liegt nördlich des Nord-Malé-Atolls und ist deckungsgleich mit dem Gebiet des Verwaltungs-Atoll Lhaviyani (ޅ). Mit einer Gesamtfläche von 701,46 km² ist das Faadhippolhu-Atoll das zwölftgrößte Atoll der Malediven. Die aggregierte Landfläche der Inseln beträgt dagegen nur 7,20 km² oder etwa ein Prozent der Gesamtfläche.[2]

Faadhippolhu-Atoll
(Lhaviyani)
NASA-Sat.-Bild des Faadhippolhu Atolls
NASA-Sat.-Bild des Faadhippolhu Atolls
Gewässer Lakkadivensee
(Indischer Ozean)
Archipel Malediven
Geographische Lage 5° 20′ N, 73° 30′ OKoordinaten: 5° 20′ N, 73° 30′ O
Faadhippolhu-Atoll (Malediven)
Faadhippolhu-Atoll
Anzahl der Inseln 52
Hauptinsel Naifaru
Länge 36 km
Breite 24 km
Landfläche 7,2 km²
Gesamtfläche 701,46 km²
Einwohner 9190 (2006[1])
Karte des Faadhippolhu-Atolls
Karte des Faadhippolhu-Atolls

GeografieBearbeiten

 
Kuredu island im Faadhippolhu-Atoll

Von den 52 Inseln des Faadhippolhu-Atolls sind fünf bewohnt. Es sind dies Hinnavaru, Kurendhoo, Maafilaafushi, Naifaru und Olhuvelifushi.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistical Yearbook of the Maldives 2011 (Memento des Originals vom 4. März 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/planning.gov.mv
  2. National Adaptation Programme of Action (NAPA). (PDF; 6,2 MB) Ministry of Environment, Energy and Water