Hauptmenü öffnen

Das Nord-Maalhosmadulu-Atoll liegt in der westlichen Inselkette der Malediven in der Lakkadivensee.

Nord-Maalhosmadulu-Atoll
NASA-Sat.-Bild des Nord-Maalhosmadulu-Atolls
NASA-Sat.-Bild des Nord-Maalhosmadulu-Atolls
Gewässer Lakkadivensee
(Indischer Ozean)
Archipel Malediven
Geographische Lage 5° 36′ N, 72° 56′ OKoordinaten: 5° 36′ N, 72° 56′ O
Nord-Maalhosmadulu-Atoll (Malediven)
Nord-Maalhosmadulu-Atoll
Anzahl der Inseln 86
Hauptinsel Ungoofaaru
Länge 65 km
Breite 28 km
Landfläche dep1
Einwohner 17.000 (2006)
Karte des Distrikts Raa
Karte des Distrikts Raa

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

Das 65 Kilometer lange und bis zu 28 Kilometer breite Atoll ist durch einen etwa fünf Kilometer breiten Kanal im Norden vom Alifushi-Atoll und durch den vier Kilometer breiten Moresby Kanal im Süden vom Fasdhūtherē-Atoll getrennt.

Von den insgesamt 86 Inseln im Atoll sind neben der Hauptinsel Ungoofaaru weitere 13 Inseln bewohnt: Angolhitheemu, Dhuvaafaru, Fainu, Hulhudhuffaaru, Inguraidhoo, Innamaadhoo, Kinolhas, Maakurathu, Maduvvaree, Meedhoo, Rasgetheemu, Rasmaadhoo und Vaadhoo.

2006 hatte das Atoll rund 17.000 Einwohner.[1]

VerwaltungBearbeiten

Das Nord-Maalhosmadulu-Atoll bildet zusammen mit dem nördlich angrenzenden Alifushi-Atoll das maledivische Verwaltungsatoll Maalhosmadulu Uthuruburi mit der Thaana-Kurzbezeichnung ރ (Raa).

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Department of National Planning : Statistical YearBook 2011: Table 3.3: POPULATION BY ISLANDS CENSUS 2000, 2006 (Memento des Originals vom 4. März 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/planning.gov.mv