Hauptmenü öffnen

Eye of the Tiger ist ein Lied der Band Survivor aus dem Jahr 1981, das von Frankie Sullivan und Jim Peterik für den Film Rocky III – Das Auge des Tigers (1982) geschrieben wurde. Es erschien im Mai 1982 als Single.[1]

HintergrundBearbeiten

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Ursprünglich war geplant, im Film den Queen-Titel Another One Bites the Dust zu verwenden, Queen verweigerte Stallone allerdings die Rechte. Stallone kannte den Titel Poor Man’s Son von Survivor und beauftragte sie, einen adäquaten Titel für den Filmanfang zu schreiben. Dazu übermittelte er die ersten drei Minuten des Films an die Band, auf denen noch der Queen-Hit zu hören war.

Auf dem Debütalbum von Survivor gibt es ein Stück mit dem Titel Young Blood, welches ein ähnliches Intro hat.

RezeptionBearbeiten

AuszeichnungenBearbeiten

Survivor gewannen mit dem Lied 1983 bei den Grammy Awards in der Kategorie Beste Darbietung eines Duos oder einer Gruppe mit Gesang - Rock, des Weiteren wurde das Lied 1983 für den Oscar in der Kategorie Bester Filmsong nominiert.

Charts und ChartplatzierungenBearbeiten

Das Lied stand im Sommer 1982 sechs Wochen lang auf Platz eins der Billboard Hot 100 und erreichte auch in Australien, Irland und dem Vereinigten Königreich die Spitzenposition.

Chartplatzierungen
Charts Höchstplatzierung Wochen
Deutschland  Deutschland (GfK)[2] 13 30
Osterreich  Österreich (Ö3)[3] 2 15
Schweiz  Schweiz (IFPI)[4] 6 33
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (OCC)[5] 1 33
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (Billboard)[6] 1 25

Auszeichnungen für MusikverkäufeBearbeiten

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
Danemark  Dänemark (IFPI)[7]   Platin 90.000
Frankreich  Frankreich (SNEP)[8]   Gold 500.000
Italien  Italien (FIMI)[9]   2× Platin 60.000
Kanada  Kanada (MC)[10]   2× Platin 200.000
Mexiko  Mexiko (AMPROFON)[11]   Gold 30.000
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (RIAA)[12]   2× Platin (Physisch)
+   8× Platin (Digital)
+   Gold (Instrumental)
10.500.000
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (BPI)[13]   Platin 600.000
Insgesamt   3× Gold
  16× Platin
11.980.000

CoverversionenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten